Rackl bestätigt


Die Geehrten mit der Vorsitzenden Heidi Rackl, MdEP Albert Deß, den Fraktionsmitgliedern Markus Ochsenkühn, Richard Graf und Reinhard Brock und die weiteren Mitglieder der Vorstandschaft

NEUMARKT. Heidi Rackl führt weiterhin den CSU-Ortsverband Pölling. Sie wurde in der Jahreshauptversammlung des Ortsverbandes in ihrem Amt ebenso bestätigt wie die weiteren Vorstandsmitglieder.

„Damit geht die CSU Pölling mit ihrer bewährten Führung in die nächsten zwei Jahre der politischen Arbeit“, so Fraktionsvorsitzender Markus Ochsenkühn. Er informierte über die aktuelle Stadtpolitik und diskutierte mit den ebenfalls anwesenden Fraktionsmitgliedern Richard Graf und Reinhard Brock über anstehende Politikbereiche, die den Pöllingern besonders am Herzen liegen.


Dazu gehören Verkehrsfragen, besonders im Zusammenhang mit der Ertüchtigung des Äußeren Rings und der Erweiterung des Gewerbegebietes am Grünberg. Uneingeschränkte Unterstützung gibt es für die Pläne bezüglich der Dorfplatzgestaltung und des Hochwasserschutzes.

Auf die Ortsverbandsarbeit ging Heidi Rackl in ihrem Rechenschaftsbericht ein. Besonders bewährt habe sich die Durchführung des „Feierabendseidls“ im zweimonatigen Rhythmus. Dazu wird jeweils ein externer Referent eingeladen, die Veranstaltung ist öffentlich und immer geht es auch um politische Fragen aus den Ortsteilen Pölling und Rittershof. Das nächste „Seidl“ findet am kommenden Freitag statt, so Kulturamtsleiter Oliver Michelsen über die Kulturarbeit in der Stadt und vor allem in den Ortsteilen berichten wird.

Zur festen Einrichtung ist auch die herbstliche Dichterlesung im Brixen-Stall geworden, die in jedem Jahr sehr gut besucht ist.

Im Rückblick auf die beiden vergangenen Jahre verwies Rackl auch auf das Engagement des Ortsverbandes bezüglich der Landtags- und Bundestagswahlen, gerade aber auch der Kommunalwahl und Europawahl. Mit Stephan Meier hatte man ein junges Mitglied des Ortsverbandes auf der Bundestagsliste und bei den Kommunalwahlen haben gerade die Pöllinger ihre Kandidaten Richard Graf und Stephan Meier sehr aktiv unterstützt. „Es ist gar nicht hoch genug einzuschätzen, dass wir jetzt wieder einen eigenen Vertreter im Stadtparlament haben“, so Heidi Rackl. Richard Graf bleibe hartnäckig an den Problemen dran und kümmere sich um viele Einzelanliegen, die an ihn herangetragen werden.

Zusammen mit dem besonderen Gast des Abends, Europaabgeordneten Albert Deß, wurden einige Mitglieder für ihre langjährige Treue zur CSU geeehrt. Johann Brandl ist seit 55 Jahren dabei, Xaver Münch seit 35 Jahren und Stephan Weithas seit 25 Jahren.

Deß sprach in seinem Kurzreferat den Dank an alle für das engagierte Mittun aus und verwies gerade im Blick auf den Konflikt in der Ukraine darauf, wie wichtig die politische Arbeit gerade auch auf europäischer Ebene ist. Dieser Zusammenschluss hat den Ländern eine lange Friedensperiode gebracht und es sei immer besser, anstehende Fragen „mit PC und Bleistift“ statt mit Waffen zu lösen.

Dess ging auch auf die Krise in Griechenland ein zu warnte davor, dem Land weitere Zugeständnisse zu machen. Sollte dies geschehen, sei auch in anderen Ländern wie beispielsweise Spanien oder Portugal die Gefahr groß, "dass wieder Kommunisten an die Regierung kommen". Insgesamt gehe er aber zuversichtlich in die Zukunft und sei überzeugt, dass der Staatenverbund Europa die beste Entscheidung war, die nach den Weltkriegen in den 50er Jahren gefallen ist.

Ergebnis der Vorstandswahl:
Heidi Rackl (Vorsitzende), Albert Eiber, Michael Kapfer, Richard Graf (Stellvertreter), Hans Hecker, Angelika Huger (Schatzmeister), Stephan Meier (Schriftführer), Herbert Koller, Helmut Korndörfer, Theresia Stoll, Paul Koller und Rosemarie Fürst (Beisitzer), Martin Münch und Stepan Weithas (Kassenprüfer). Delegierte in die Kreisvertreterversammlung sind Heidi Rackl, Albert Eiber, Hans Hecker, Richard Graf und Stephan Meier. Ersatzvertreter sind Rosemarie Fürst, Angelika Huger, Paul Koller, Franz Mederer und Xaver Münch.
01.03.15
Neumarkt: Rackl bestätigt
Übrigens: Sie können jetzt alle Themen aus neumarktonline auch im NEUMARKTER FORUM diskutieren


Telefon Redaktion

Burgis

Stadt Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

MdEP Albert Deß

Link Winkler

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
15. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
15. Jahrgang