Polizist verletzt

NEUMARKT. Ein geistig behinderter Mann lief im Feierabendverkehr mitten auf der Straße und schlug dann auch noch auf eine Helferin ein.

Der 58jähriger Bewohner einer Einrichtung im nördlichen Landkreis leidet nach Auskunft der Polizei an einem hypoxischem Hirnschaden, der unter anderem eine vollkommene Orientierungslosigkeit zur Folge haben kann. In letzter Zeit verweigerte der Mann offenbar die Medikation - schließlich packte er am Mittwoch gegen 17.20 Uhr seine Sachen und verließ die Einrichtung. Dann lief er im Feierabendverkehr mitten auf der Straße und war für keinerlei Ansprache zugänglich.


Den verständigten Polizisten drohte er mit einem „Angriff“, falls sie ihn nicht weitergehen lassen. Mitten im Gespräch ging er auf eine 26jährige Angestellte des Heimes los und schlug auf die Frau ein. Daraufhin wurde er von den Polizeibeamten gefesselt und mit zur Polizeiinspektion Neumarkt gebracht. Einer der eingesetzten Polizisten wurde an der Schulter verletzt.

Der zuständige Amtsarzt ordnete eine Einweisung an, da von dem Mann eine erhebliche Eigen- und Fremdgefahr ausgeht.
26.02.15
Neumarkt: Polizist verletzt
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang