Fahrverbot droht

NEUMARKT. In der Amberger Straße in Neumarkt wurde am Montag das Tempo von über 2000 Fahrzeugen gemessen. 58 Fahrer waren zu schnell dran.

Der Spitzenreiter hatte statt der erlaubten 50 Stundenkilometer satte 96 Sachen drauf und muß mit einem Fahrverbot von einem Monat sowie 200 Euro Geldbuße und zwei Punkten rechnen. Insgesamt wurde in der Amberger Straße das Tempo von 2099 Fahrzeugen gemessen.


In der Regensburger Straße in Seubersdorf waren am gleichen Tag 63 von 523 Fahrern schneller als die Polizei erlaubt. Der Schnellste wurde in der 50er Zone mit Tempo 72 geblitzt und muß jetzt mit 80 Euro Geldbuße und einem Punkt rechnen.
24.02.15
Neumarkt: Fahrverbot droht
Übrigens: Sie können jetzt alle Themen aus neumarktonline auch im NEUMARKTER FORUM diskutieren


Telefon Redaktion

Burgis

Stadt Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

MdEP Albert Deß

NFON - Cloud Telefonanlage

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
15. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
15. Jahrgang