Neuer Landesbeirats-Chef


Peter Prison
NEUMARKT. Peter Prison aus Pilsach ist als Vertreter der Versicherten neuer Vorsitzender des IKK-Landesbeirats in Bayern.

Prison übernimmt turnusgemäß zum Jahresbeginn die Leitung vom Arbeitgebervertreter Klaus Dank.

„Nachhaltig finanzierte Qualität ist das Fundament, auf das wir bauen“, betont Prison und erteilt einem Wettbewerb der Krankenkassen um den schnellsten Abbau der Rücklagen eine Absage. Die sechstgrößte Krankenkasse Deutschlands wird nach dem Beschluss ihres Verwaltungsrats die Leistungsausgaben im Jahr 2015 um 5,21 Prozent auf insgesamt rund 9,2 Milliarden Euro erhöhen – die umfangreichen Satzungs- und Extraleistungen der IKK classic blieben erhalten.


Außerdem nannte Prison die Erreichbarkeit und Betreuung der Versicherten als sehr wichtig, denn: „Auch in Zeiten vielfältiger Kommunikationsmöglichkeiten über Internet und Telefon nimmt die persönliche Beratung – gerade vor dem Hintergrund des demografischen Wandels – einen wachsenden Stellenwert ein“.

Der Beitragssatz der IKK beträgt seit 1. Januar 15,4 Prozent und liegt damit unter dem Durchschnitt der Gesetzlichen Krankenversicherung.
18.02.15
Neumarkt: Neuer Landesbeirats-Chef
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang