Tückische Verwehungen

NEUMARKT. Schneeverwehungen haben am Freitagmorgen zu einer ganzen Serie von Glätte-Unfällen in Neumarkt und im Landkreis geführt.

Dabei wurde in Raum Lauterhofen ein Mensch leicht verletzt, als sein Wagen von der glatten Fahrbahn abkam und gegen einen Baum prallte.

Bei neun weiteren Unfällen in Neumarkt, im Raum Seubersdorf und bei Parsberg wurde niemand verletzt.


In nahezu allen Fällen kamen Autofahrer auf den durch plötzliche Schneeverwehungen schneebedeckten und dadurch glatten Fahrbahnen von der Straße ab und rutschten in den Graben oder gegen die Leitplanke. Zwei Unfälle gab es im Stadtgebiet Neumarkt, einen bei Lauterhofen und sieben im Bereich der Parsberger Polizei und Autobahnpolizei.

Unfallschwerpunkte waren im Bereich der Parsberger Polizei die Bundesstraße 8 im Gemeindebereich von Seubersdorf sowie die Staatsstraße 2234 zwischen Parsberg und der B 8.

Und auch auf der Kreisstraße NM 34 zwischen Raitenbuch und Oberpfraundorf kam es auf der schneeglatten Straße zu einem Zusammenstoß zwischen zwei Fahrzeuge. Auch hier blieb es zum Glück bei einem Blechschaden.
06.02.15
Neumarkt: Tückische Verwehungen
Übrigens: Sie können jetzt alle Themen aus neumarktonline auch im NEUMARKTER FORUM diskutieren


Telefon Redaktion

Burgis

Stadt Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

MdEP Albert Deß

Link Winkler

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
15. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
15. Jahrgang