Krippe geht in Verlängerung


"Aufbruch nach Ägypten" in der Historischen Krippe in St. Johannes

NEUMARKT. In der Historischen Krippe in der Neumarkter Pfarrkirche St. Johannes wird im Februar der "Aufbruch nach Ägypten" dargestellt.

Damit komme man dem Ziel einer Jahreskrippe statt der Weihnachtskrippe wieder ein kleines Stück näher.


Die Weihnachtszeit ist spätestens mit dem Lichtmeß-Tag eigentlich auch für die Krippenbauer vorbei. Seit dem letzten Jahr bleibt die Historische Krippe aber noch zwei weitere Monate aufgestellt.

Nachdem die Weisen aus dem Morgenland abgereist waren (auch aus der Historischen Krippe sind sie verschwunden), erschien in der biblischen Geschichte Josef ein Engel im Traum. Er befahl ihm, mit Maria und Jesus nach Ägypten zu fliehen, da Herodes das Kind töten wolle.

Der Aufenthalt der Heiligen Familie in Ägypten spielt im religiösen Leben der orthodoxen Christen Ägyptens eine große Rolle. Viele pilgern jährlich zu großen Festen zu Ehren der Heiligen Jungfrau zu den Orten, an denen sich die Heilign Familie bei ihrer Flucht aufgehalten haben soll, auch um ihre neugeborenen Kinder taufen dort zu lassen.
01.02.15
Neumarkt: Krippe geht in Verlängerung
Übrigens: Sie können jetzt alle Themen aus neumarktonline auch im NEUMARKTER FORUM diskutieren


Telefon Redaktion

Burgis

Stadt Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

MdEP Albert Deß

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
15. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
15. Jahrgang