Brezen gegen TTIP

NEUMARKT. Eine "kreative Informationsaktion" planen die Grünen und die ÖDP anlässlich des Berchinger Rossmarkts am nächsten Mittwoch.

Sie wollen über die geplanten Freihandelsabkommen der EU, insbesondere TTIP, aufmerksam machen. Der diesjährige Hauptredner des Rossmarkts, Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt, habe vor kurzem deutlich gemacht, dass mit TTIP "nicht mehr jede Wurst und jeden Käse als regionale Spezialität geschützt werden" könne.


Für Grüne und ÖDP ist das "ein weiterer Grund, das Freihandelsabkommen abzulehnen". „Wir befürchten, dass TTIP unsere Sozial- und Umweltstandards aufweichen könnte. Die Verringerung von Arbeitnehmerrechten, die Einführung von Gentechnik in der Landwirtschaft und die Ermöglichung von Fracking wären fatale Gefahren“, sagte der Bezirksvorsitzende der Grünen in der Oberpfalz, Stefan Schmidt.

Der ÖDP-Kreisvorsitzende Josef Neumeyer warnt vor einer Aushebelung der Demokratie: „In den Abkommen sollen Finanzmärkte demokratischer Kontrolle entzogen und ein weitreichender Investorenschutz verankert werden. Dadurch könnten Konzerne die Gesetzgebung massiv beeinflussen und den Staat verklagen“.

Beide Parteien wollen darauf aufmerksam machen, dass die Verhandlungen ohne Bürgerbeteiligung stattfinden. Beim Rossmarkt wollen die Parteien protestieren und mit einer der aktuell geschützten regionalen Spezialitäten vor dem Abkommen warnen – mit frischen bayerischen Brezen.
30.01.15
Neumarkt: Brezen gegen TTIP
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang