"Stille Helden" geehrt


Die "Stillen Helden" wurden ausgezeichnet

NEUMARKT. Maria Kürzinger, Bernhard Fink und die Selbsthilfegruppe Strohhalm wurden am Donnerstagabend als "Stille Helden 2014" ausgezeichnet.

Oberbürgermeister Thomas Thumann sah beim inzwischen schon traditionellen Neujahrsempfang der Stadt eine "hervorragende Situation des Wirtschafts- und Arbeitsortes Neumarkt".

In der Feierstunde wurden wie schon in den Vorjahren die "Stillen Helden" ausgezeichnet, die jahrlang als Einzelpersonen oder Gruppen gemeinnützige Arbeit leisten, ohne dies immer an die große Glocke zu hängen.

Eingeführt wurde diese Auszeichnung von der Stadt zusammen mit der Freiwilligen Agentur Neumarkt, um damit das freiwillige, ehrenamtliche Engagement von Bürgern in der Stadt zu würdigen. OB Thumann und die Vorsitzende der Freiwilligen Agentur Neumarkt, Vera Finn zeichneten dann die Preisträger aus: Echte Laudationes gab es für die Geehrten heuer nicht; ihre Verdienste wurden in kurzen Filmen vorgestellt, die das Studio Neumarkt des intv-Regionalfernsehens erstellt hat.


OB Thumann verwies in seiner Neujahrsansprache auf Umfragen, nach denen die örtlichen Firmen mit Optimismus an das Jahr 2015 herangingen. Die Arbeitslosenquote für den Landkreis von zuletzt 2 Prozent im Dezember weise weiterhin "einen sensationell niedrigen Wert" auf. Diese gute Entwicklung der heimischen Wirtschaft und der Arbeitsplätze werde auch daran ersichtlich, dass die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten in Neumarkt seit 2005 um über 2700 Arbeitnehmer gestiegen und im gleichen Zeitraum die Zahl der Einpendler nach Neumarkt ebenfalls um fast 1.800 angewachsen sei.

Beides seien für ihn deutliche Signale für die "hervorragende Situation des Wirtschafts- und Arbeitsortes Neumarkt", sagte Thumann.

Übrigens habe die Einwohnerzahl Neumarkts 2014 um 342 Mitbürger zugenommen, und dieser Anstieg sei umso erfreulicher, "da für unsere Stadt in überregionalen Untersuchungen ja eher eine Stagnation oder sogar ein leichter Rückgang bei der Einwohnerzahl prognostiziert worden war".

Bevor sich die Gäste zu einem Stehempfang trafen, hörten sie noch einen Vortrag des "Berufs-Abenteurers" Thomas Ulrich. Musikalisch umrahmt wurde die Feierstunde von der Oldie-Band „Remember“.
15.01.15
Neumarkt: "Stille Helden" geehrt
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang