Anno 1628 gegründet

NEUMARKT. Sie hat ein respektables Alter und ist wohl der zweitälteste Verein in Neumarkt: die Chorpus Christ Bruderschaft an der Hofkirche.

Am 12. März 1628 wurde sie von den Kapuzinermönchen gegründet. Von Anfang an diente diese geistliche Gemeinschaft dem Gebet und der praktizierten Nächstenliebe im sogenannten „Liebesbund“. Zuvor hatten 40 Jahre die reformierten Calvinisten in Neumarkt das Sagen gehabt, und die Stadtkirche und Hofkirche einen regelrechten Bildersturm hinter sich.

Mit der Gründung der Bruderschaft wurde wieder die Fronleichnamsprozession eingeführt und das Passionsspiel ins Leben gerufen. Die Kapuziner luden die Leute zur Predigt und zur Katechese ein und machten eine intensive Beichtseelsorge. In der Tat blühte gerade mit Hilfe dieser Ordensmänner das religiöse Leben in der Stadt wieder auf, aber auch in Pyrbaum bauten sie ein kleines Klösterchen, den heutigen katholischen Pfarrhof. Den Kapuziner ist letztlich auch der Maria Hilf Berg zu verdanken, da sie zunächst einen Kreuzweg dorthin veranlassten, bis dann die Bürgerschaft im 18. Jahrhuundert die heutige Wallfahrtskirche erbaute.


Die Corpus Christi Bruderschaft, deren Seelsorger bis 1803 die Kapuziner waren, zählt heute um die 400 Mitglieder. Der Jahresbeitrag von 2 Euro ist gering. Die Einkünfte dienen vor allem der Erhaltung der liturgischen Geräte und Gewänder an der Hofkirche. Für jedes verstorbene Mitglied wird eine Seelenmesse gefeiert.

Nachdem die sozialen Aufgaben mittlerweile die Caritas und andere Einrichtungen übernommen haben, konzentriert sich die Bruderschaft vor allem auf die Stärkung geistlicher Werte und auf die Anbetung des heiligen Altarsakraments. Jeden Sonntagabend ist heute noch in der Hofkirche Anbetungsstunde nach der Abendmesse.

Zudem sorgt die Bruderschaft für das sogenannte 40stündige Gebet an den drei Faschingstagen und für die Anbetung am Nachmittag des Allerseelensonntags.

Beim Titularfest der Corpus Christ Bruderschaft am Sonntag beginnt um 9 Uhr der Festgottesdienst mit Dekan Richard Distler, um 14 Uhr die Feierliche Weihnachtsvesper mit Dreikönigsweihe und der Jungmännerschola. Um 15 Uhr tagt das "Consilium" der Bruderschaft.
01.01.15
Neumarkt: Anno 1628 gegründet
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang