Umweltschutzpreis für Schulen


Unser Archiv-Foto stammt von der Verleihung des Umweltschutzpreis heuer im Februar

NEUMARKT. Die Grundschulen Pölling, Hasenheide und Holzheim sind die Hauptgewinner des heuer vom Landkreis verliehenen Umweltschutzpreises.

Der Gesellschafts- Kultur- und Sportausschusses entschied darüber in seiner Sitzung am Mittwoch. Außerdem schüttete der Landkreis sein Füllhorn über Vereine und Museen aus und belohnte dabei vor allem die Jugendarbeit.

Die Sieger beim Umweltschutzpreis erhalten jeweils 300 Euro für die Klassenkasse. Weitere Gewinner in der Kategorie II bekommen 200 Euro, in der Kategorie III 100 Euro.


20 Schulen hatten sich um den Preis beworben. Damit ihre Arbeiten richtig gewürdigt werden konnte, beschloß der Ausschuß eine Aufstockung des Preisgeldes auf insgesamt 3600 Euro. Vorgeschlagen wurden die Preisträger von einer Jury, in der Schulamtsdirektor Franz Hübl und der Fachberater für Umwelterziehung, Matthias Gmeiner, saßen.

Kategorie 1 (300 Euro):

Kategorie 2 (200 Euro):

Kategorie 3 (100 Euro):

Jugendarbeit in den Bücherein:

Obst- und Gartenbauvereine:

Jugendheime:

Jugendarbeit in Musikvereinen:

Historische Bauten:

Jugendarbeit für Sport- und Schützenvereine:

Museen

26.11.14
Neumarkt: Umweltschutzpreis für Schulen
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang