Rind erschossen

NEUMARKT. Nach einem Frontalzusammenprall mit einem Auto mußte am Samstag bei Erasbach ein Hochland-Rind vom Besitzer erschossen werden.

Menschen wurden bei dem Unfall nicht schwer verletzt; eine Beifahrerin erlitt einen Schock.

Nach Angaben der Polizei lief das Tier am Samstag kurz nach Mitternacht zwischen Weidenwang und Berching auf die Fahrbahn und wurde von einem Renault frontal erfaßt, dessen 26jähriger Fahrer nicht mehr ausweichen konnte.


Der Fahrer blieb unverletzt. Eine 26jährige Beifahrerin erlitt einen Schock.

Das Hochlandrind wurde bei dem Zusammenprall so schwer verletzt, daß es noch vor Ort vom Besitzer - im Beisein der Polizei - erschossen werden mußte.

Der Sachschaden wird von der Polizei mit 6500 Euro angegeben.
16.11.14
Neumarkt: <font color="#FF0000">Rind erschossen</font>
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang