Öko-Landbau unterstützt


Dr. Franz Ehrnsperger (3.v.l.) nahm den Preis entgegen
Foto: Stephan Rescher
NEUMARKT. Die Neumarkter Lammsbräu hat erneut einen Nachhaltigkeitspreis erhalten: Inhaber Dr. Franz Ehrnsperger nahm ihn jetzt entgegen.

Der "Deutsche Lokaler Nachhaltigkeitspreis Zeitzeichen" wurde der Neumarkter Bio-Brauerei in der Kategorie Unternehmen bereits vor anderthalb Wochen als Sonderpreis zugesprochen. Er sollte Lohn sein für die "langjährige Ausstrahlung ihres Nachhaltigskeits-Engagements in die Region".

„Diese Auszeichnung bedeutet uns viel, denn sie unterstreicht unser Credo: Unternehmen können viel dafür tun, dass nicht nur ihr Betrieb, sondern die gesamte Region nachhaltiger wird“, sagte Dr. Franz Ehrnsperger


Durch den Bezug von Braurohstoffen aus der Region und starkes Engagement für Artenschutz, Wasserschutz, Ökolandbauförderung und gegen Agrogentechnik in der Region habe die Lammsbräu maßgeblich mit dazu beigetragen, dass es im Landkreis Neumarkt seit Jahren überdurchschnittlich viel Öko-Landbau gibt, hieß es. Mit 7,6 Prozent liege der Flächenanteil deutlich über dem deutschlandweiten Schnitt von 6,4 Prozent.
02.11.14
Neumarkt: Öko-Landbau unterstützt
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang