Falscher Polizist

NEUMARKT. Ein Ganove, der sich als Polizist ausgab, bedrängte eine 80jährige Frau in deren Wohnung - und flüchtete, als es klingelte.

Der unbekannte Mann läutete am Donnerstag gegen 12.35 Uhr an der Haustüre der Seniorin in Neumarkt, gab sich als Polizist aus und drängte sich in die Wohnung, wo er fragte, ob sie Bargeld und Schmuck im Hause aufbewahren würde. Es sei nämlich ein Täter verhaftet worden sei, der die Sachen "gegen Falschgeld" austausche.


Er falsche Polizist gab sich als „Weber“ aus und zeigte einen grauen Ausweis mit großer Aufschrift „Polizei“ vor. Auf dem Ausweis gefanden sich ein Lichtbild sowie eine Unterschrift.

Als es glücklicherweise erneut bei der Frau klingelte, verließ der Gauner fluchtartig die Wohnung.

Nach polizeilichen Ermittlungen wurde aus der Wohnung nichts entwendet.

Beschreibung des Täters: Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon 09181/4885-0.
31.10.14
Neumarkt: Falscher Polizist
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang