Fachbesucher aus Afrika


Willibald Gottschalk führt die zentrale Steuerung des Städtischen Klärwerks vor

NEUMARKT. Die Stadt Neumarkt hat sich im Bereich „Klimaschutz und Energie“ einen Namen gemacht: jetzt waren Fachleute aus Kenia zu Besuch.

Die Stadt Neumarkt wird wegen ihrer Erfahrungen in dem Bereich „Klimaschutz und Energie“ und auch als eine von 19 ausgewählten Modellkommunen für den "Masterplan 100 Prozent Klimaschutz" regelmäßig für Delegationsbesuche aus Nah und Fern angefragt. Die Besucher kommen inzwischen aus der ganzen Welt – zum Beispiel aus Brasilien, China, Myanmar oder Südafrika.


Am Mittwoch hatte die Stadt Neumarkt wieder eine 20köpfige Fachdelegation kenianischer Unternehmer und Institutionsvertreter zu Gast, die in Bayern auf Einladung des Wirtschaftsministeriums an einem Fachseminar zum Thema „Erneuerbare Energien und Energieeffizienz“ teilnehmen. Ziel derartiger Fachseminare ist die Anbahnung von Unternehmenskontakten und Wirtschaftsbeziehungen sowie der branchenspezifische Erfahrungsaustausch.

Im Bürgerhaus gab Ralf Mützel als Leiter des Amtes für Nachhaltigkeitsförderung einen Überblick über das Themenfeld Klimaschutz und nannte beispielhafte Projekte in Neumarkt wie das Netto-Plus-Energiehaus der Stadtwerke, verschiedene Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen, die Photovoltaikanlage am Bahndamm in Pölling, das Faktor 10-Förderprogramm für energetisches Sanieren oder die Bildungsprojekte an Schulen.

Im Anschluss daran besichtigten die afrikanischen Gäste das städtische Klärwerk, in dem im Moment die neuen BHKW-Motoren installiert werden. Umweltamtsleiter Werner Schütt und der Leiter des Klärwerks Willibald Gottschalk erklärten insbesondere das ausgeklügelte Energiekonzept. Interessant fanden die Teilnehmer die Tatsache, dass die Kläranlage nahezu vollständig energieautark betrieben werden kann, indem auch das Klärgas als Brennstoff für die BHKW-Motoren verwendet wird. Zudem wird das benachbarte Gewächshaus der Stadtgärtnerei sogar mit überschüssiger Wärmeenergie versorgt.

Schließlich wurde noch die Firma Petry besucht, wo Aufsichtsratsvorsitzender Wolfgang Prüfling die Gäste durch den Betrieb führte.
23.10.14
Neumarkt: Fachbesucher aus Afrika
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang