"Stabiler Holzmarkt"

NEUMARKT. Bei den Herbstinformation für Waldbesitzer wird für Mischbaumarten geworben und die Lage am Holzmarkt beleuchtet.

Seit über drei Jahren blieben die Wälder in Bayern und Deutschland vor größeren Schadereignissen mit Auswirkungen auf den Holzmarkt verschont. Das gibt nun wieder die Chance, zu guten Preisen Holz einzuschlagen und zu vermarkten, hieß es.

Außerdem können die so entstehenden Lücken genutzt werden, um Mischbaumarten einzubringen. Gemischte Wälder seien stabiler und damit ertragreicher als Reinbestände. Die Mischwälder lieferten einerseits den wertvollen natürlichen Rohstoff Holz und damit Erträge für die Waldbesitzer. Andererseits seien sie als großflächige naturnahe Lebensräume Heimat vieler Tier- und Pflanzenarten. Außerdem sind sie für die Erholung der Bevölkerung von Vorteil.


Über die Pflege von solchen Mischwäldern und welche Möglichkeiten die neue Waldbauliche Förderrichtlinie bietet, um Mischbaumarten einzubringen, geben die gemeinsamen Herbstinformationen des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten sowie der Waldbesitzervereinigungen Auskunft. Diese Veranstaltungen stehen selbstverständlich allen Waldbesitzern offen.

Die Waldbesitzervereinigungen werden die aktuelle Situation am Holzmarkt beleuchten. Dabei gehen sie vor allem darauf ein, welche Preise bezahlt werden und welche Sortimente von den Abnehmern besonders gefragt sind.

Diese Termine stehen zur Verfügung:
16.10.14
Neumarkt: "Stabiler Holzmarkt"
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang