"DG HYP" übernimmt Finanzierung


Derzeit wächst am Unteren Tor der "Neue Markt" aus dem Boden
Foto: Firmengruppe Max Bögl
NEUMARKT. Die Hamburger Immobilienbank "DG HYP" übernimmt die langfristige Finanzierung für das Stadtquartier „Neuer Markt“ in Neumarkt.

Einen Teil der Finanzierung will man wegen der "Strahlkraft für die gesamte Region" Volksbanken und Raiffeisenbanken zur Beteiligung anbieten, hieß es.

Die "Deutsche Genossenschafts-Hypothekenbank Aktiengesellschaft" - so der ganze Name der Immobilienbank - arbeite als Partnerunternehmen der Genossenschaftlichen Finanzgruppe eng mit rund 1100 Volksbanken und Raiffeisenbanken zusammen und setze erfolgreich Finanzierungskonzepte für den Mittelstand um, heißt es in der Eigenwerbung der Hamburger.

Bei dem Projekt in Neumarkt handelt es sich um die größte Einzelinvestition in der Stadtgeschichte. Kreditnehmerin ist die Neuer Markt Besitz und Vermietungs GmbH, ein Unternehmen der Firmengruppe Max Bögl.


„Wir freuen uns, mit dem innovativen Stadtquartier Neuer Markt eines der bedeutendsten Bauvorhaben von Neumarkt zu finanzieren", sagte Dr. Georg Reutter, der Vorstandvorsitzende der DG HYP. Das Stadtquartier „Neuer Markt“ entsteht derzeit auf einem Areal von rund 28.000 Quadratmetern am Rande der historischen Altstadt von Neumarkt.

Das Objekt soll über einen umfangreichen Nutzermix verfügen, heißt es in einer Pressemitteilung der Immobilienbank. Nach Fertigstellung werden in dem Gebäudekomplex etwa 35 Geschäfte mit einer Verkaufsfläche von 13.100 Quadratmetern sowie Gastronomie- und Dienstleistungseinheiten untergebracht sein. Darüber hinaus seien Flächen für moderne Büroräume sowie ein Ärztehaus vorgesehen.

Hinzu kommt ein Multiplex-Kino mit sieben Sälen und rund 850 Sitzplätzen. Ein "Park Inn"-Hotel mit 108 Zimmern in unterschiedlichen Kategorien, einem Tagungszentrum sowie einem Fitness- und Saunabereich rundet das Angebot des neuen Stadtquartiers ab. Besuchern wird für die Anreise mit dem Pkw ein Parkhaus mit rund 550 Stellplätzen zur Verfügung stehen. Die Fertigstellung ist für Herbst 2015 geplant.

Die Projektentwicklung „Neuer Markt“ verfügt über eine zentrumsnahe Lage. Im Rahmen der derzeit laufenden Tiefbaumaßnahmen an den umliegenden Straßen soll die Stadt Neumarkt die Altstadt mit Oberem und Unterem Markt durch eine fußgängerfreundliche, unterirdische Passage an das Quartier „Neuer Markt“ anbinden.
30.07.14
Neumarkt: "DG HYP" übernimmt Finanzierung
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang