Im Urlaub besonders fleißig


Böse Überraschungen bei der Rückkehr aus dem Urlaub kann man weitgehnd vermeiden
Foto: Polizeiberatung.de
NEUMARKT. Einbrecher sind gerade dann besonders fleißig, wenn anständige Leute in Urlaub fahren. Die Polizei will den einen das Handwerk legen und den anderen helfen, daß es bei der Rückkehr aus den Ferien keine unangenehmen Überraschungen gibt.

Im Raum Neumarkt hat die Polizei bei der Jagd nach Einbrechern gut zu tun: erst vor wenigen Tagen überraschte eine Frau in Deining-Bahnhof ein Einbrecher-Trio in ihrer Wohnung - und schlug die Männer in die Flucht (wir berichteten)

Am Dienstag meldete sich die Regensburger Kripo mit Tipps, um Einbrechern das Leben möglichst schwer zu machen. Um Einbrecher abzuhalten, erscheint am wichtigsten, dass auch in der Urlaubszeit das Haus einen bewohnten Eindruck erweckt.

So sollten am Abholtag Mülltonnen und gelbe Säcke wie gewohnt vor der Türe stehen. Auch der Briefkasten muss geleert werden. "Bringen Sie keinen Hinweis für den Postboten an, die Post beim Nachbarn zu hinterlegen", hieß es von der Polizei. Solche Nachrichten werden besonders aufmerksam von Einbrechern gelesen.


Anrufbeantworter sind nützliche Einrichtungen. Der Hinweis, dass die Familie „ausgeflogen“ ist, hat allerdings nichts darauf zu suchen. Die Rollläden sollten nicht während der gesamten Abwesenheit der Bewohner heruntergelassen sein.

Potentielle Diebe von ihrem Ansinnen abbringen oder in die Flucht schlagen können Zeitschaltuhren, die zu verschiedenen Zeiten Innenbeleuchtung, Fernseher oder Radio in Betrieb setzen und auch wieder ausschalten.

Weitere Tipps:

Selbstverständlich gibt es keinen hundertprozentigen technischen Einbruchsschutz. Die Beratungsstellen der Kriminalpolizeiinspektionen in Amberg, Weiden und Regensburg stehen aber ganzjährige als kompetente Ratgeber zur Verfügung.

Der aufmerksame Nachbar oder eine Vertrauensperson, die sich in der Zeit der Abwesenheit um Haus und Grundstück kümmern und in unregelmäßigen Zeiträumen nach dem Rechten sehen, können entscheidend zum Schutz der eigenen „vier Wände“ beitragen. Auch daran gilt es vor Reiseantritt zu denken.

Der Rat des Polizeipräsidiums Oberpfalz lautet daher: „Erst wenn Ihr Haus einen „Aufpasser“ und die richtige bauliche Sicherung hat, steht einem erholsamen Urlaub - ohne jähes Erwachen nach der Rückkehr - nichts mehr im Weg.
29.07.14
Neumarkt: Im Urlaub besonders fleißig
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang