Köpfe rauchten


Bei der Siegerehrung freut sich auch Leonhard Franke vom SK Neumarkt (3.v.l.)

NEUMARKT. Schach-Zwerge ganz groß: der fünfjährige Leonhard Franke aus Neumarkt wurde Achter bei den inoffiziellen Bayerischen Meisterschaften.

Bereits zum dritten Mal richtete der Schachklub Neumarkt die Offenen Mittelfränkischen Meisterschaften in der Altersklasse U8 aus, die gleichzeitig die inoffiziellen Bayerischen Meisterschaften in dieser Altersklasse darstellen. Wie schon im Vorjahr stellte die Theo-Betz-Schule den Turniersaal zur Verfügung, in dem parallel auch das 2. Schulschachturnier der Schule stattfand.


Am ersten Turniertag standen für die zehn Teilnehmer fünf Runden mit einer Bedenkzeit von 25 Minuten auf dem Programm. Von Anfang an wurde hart um die Punkte gerungen, das Feld war sehr ausgewogen und ein klarer Favorit kristallisierte sich nicht heraus. So gab es nach fünf Runden mit Hugo Danninger, Konstantin und Alexander Hähnel (alle Zabo-Eintracht Nürnberg) sowie Raphael Stark (SK Rothenburg) ein Führungsquartett.

Da es bei der U8 Meisterschaft nicht nur um Schach, sondern auch um Spaß und das Miteinander geht, wurde am Nachmittag Fussball gespielt. Anschließend grillte man gemeinsam mit den Teilnehmern des Schulschachturniers ehe man den Tag mit einem Spieleabend ausklingen ließ.

Am nächsten Morgen folgten die verbleibenden vier Runden und es gelang Raphael Stark, sich alleine an die Spitze zu setzen. Doch in der letzten Runde musste er sich Veith Schubert vom SC Forchheim geschlagen geben. In der letzten Partie des Turniers gelang es Hugo Danninger in einem spannenden Finale Jakov Klonov (SK München Südost) niederzuringen, womit er nach Punkten mit Raphael Stark gleichziehen und dank der besseren Zweitwertung den Meistertitel erringen konnte. Das Podest komplettierte Konstantin Hähnel mit einem Zähler Rückstand, die Mädchenwertung gewann Celina Lindner (SC Forchheim).

Nachdem in den ersten beiden Auflagen Neumarkter Talente jeweils für einen Heimsieg gesorgt hatten, vertrat diesmal mit dem erst Fünfjährigen Leonhard Franke der jüngste Teilnehmer des Feldes die Neumarkter Farben. Gegen die zumeist drei Jahre ältere Konkurrenz hielt er sich hervorragend und belegte einen guten achten Platz.

Endstand:
1. Hugo Danninger Zabo-Eintracht Nürnberg 7,0
2. Raphael Stark SK Rothenburg 7,0
3. Konstantin Hähnel Zabo-Eintracht Nürnberg 6,0
8. Leonhard Franke SK Neumarkt 2,0
16.07.14
Neumarkt: Köpfe rauchten
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang