Offiziell zertifiziert


Am Neumarkter Klinikum wurde das Endo-Prothetik-Zentrum
zertifiziert
Foto: Klinikum
NEUMARKT. Das Endo-Prothetik-Zentrum am Neumarkter Klinikum konnte das offizielle Zertifikat der Zertifizierungsstelle Clar-Cert entgegennehmen.

Dr. Wolfgang Hönle, Chefarzt der Orthopädischen Chirurgie und Leiter des Zentrums, sagte, mit der offiziellen Zertifizierung werde eine fast einjährige Vorbereitungszeit aller Beteiligten gewürdigt. Er hob die Leistungs- und Zukunftsfähigkeit des Klinikums Neumarkt hervor. Durch den endoprothetischen Ersatz von geschädigten Gelenken sollen Schmerzfreiheit, ein Mobilitätsgewinn und die Verbesserung der Lebensqualität betroffener Patienten erreicht werden.

In Anlehnung an mittlerweile bewährte Initiativen zur Zentrenbildung bei der Behandlung wichtiger Erkrankungen anderer Fächer („Krebszentren“, „Brustzentren“, „Traumazentrum“) wurde ein Modell zur Zertifizierung eines Endo-Prothetik-Zentrums entwickelt, das sich auf die nachweisliche Durchführung von qualitätsfördernden Behandlungselementen in der Endoprothetischen Versorgung der großen Gelenke Knie und Hüfte stützt. Damit werde eine der bisherigen ungeregelten Versorgungsstruktur überlegene medizinische Qualität, Patientenorientierung und wirtschaftliche Effizienz angestrebt.

Mit der Initiative werden einheitliche Anforderungen an die endoprothetische Versorgung formuliert. Dies betrifft: Der Zertifizierungsprozess stellt die Gesamtheit aller Tätigkeiten rund um die Überprüfung der Konformität der Klinik-, Struktur-, Prozess- und Ergebnisqualität mit den durch die Fachgesellschaft formulierten Anforderungen dar. In den „Fachlichen Anforderungen für die Zertifizierung von EndoProthetikZentren“ sind die Anforderungen und Voraussetzungen definiert, welche ein Endo-Prothetik-Zentrum für eine erfolgreiche Zertifizierung zu erfüllen hat. Das Klinikum Neumarkt hat die Anforderungen an dem erst seit 2012 durchgeführten Verfahren beim ersten Mal erfüllt.


Leiter des Zentrums ist Dr. Wolfgang Hönle, Chefarzt der Orthopädischen Chirurgie; als Zentrumskoordinatoren fungieren Dr. Alexander Scheller, Oberarzt in der Orthopädischen Chirurgie, sowie Prof. Dr. Alexander Schuh, Leiter des Muskuloskelettalen Zentrums am Klinikum Neumarkt.

Vorstand Peter Weymayr sagte, dass das Endo-Prothetik-Zentrum eine konsequente Weiterentwicklung der Zentrenbildung am Klinikum Neumarkt darstellt. Es ist bereits das achte Zentrum, das am Klinikum in den vergangenen acht Jahren gegründet und zur Zertifizierung gebracht wurde. Das Zentrum Neumarkt habe sich eine hohe medizinische Qualitätserfüllung zum Ziel gesetzt. Davon profitiere jeder Patient.

Das Endo-Prothetik-Zentrum stellt sich der Öffentlichkeit erstmals in einer Vortragsveranstaltung am Mittwoch um 18.30 Uhr im Schul- und Studienzentrum am Klinikum Neumarkt, vor. Thema ist das künstliche Hüftgelenk.
15.07.14
Neumarkt: Offiziell zertifiziert
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang