Wildwest an der Ampel

NEUMARKT. Ein mutmaßlicher Verkehrs-Rowdy stieg aus dem Auto, schlug einem Fußgänger auf die Nase - und kassierte selbst eine Ohrfeige.

Wildwest an der Fußgängerampel: Am Dienstag gegen 15.20 Uhr überquerte ein 60jähriger Mann in Neumarkt die Fußgängerampel in der Badstraße, als ein 42jähriger Autofahrer von der Oberen Markstraße kommend in die Badstraße einbog und dabei nach Meinung des Fußgängers beinahe eine Radfahrerin angefahren hätte.

Der Mann machte deswegen eine Handbewegung in Richtung des Fahrers hin. Der stoppte daraufhin sofort sein Auto, stieg aus und verletzte den Fußgänger mit einer - so die Polizei - "Kopfnuss auf die Nase".

Danach fuhr er weiter, konnte aber im Rahmen der Fahndung von der Polizei geschnappt werden.

Bei der Vernehmung stellte sich heraus, dass der Fußgänger die Kopfnuß offenbar mit einer Ohrfeige erwiderte hatte. Inzwischen haben beide Anzeige erstattet.
09.07.14
Neumarkt: Wildwest an der Ampel
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang