Geld für Straßen

NEUMARKT. Die Stadt Freystadt erhält für die Oberbauverstärkung der Gemeindeverbindungsstraßen Thundorf - NM 20 sowie Mörsdorf-Stockach vorerst jeweils 80.000 Euro Zuschuß.

Die Gesamtkosten der Straße Thundorf - NM 20 belaufen sich auf 264.000 Euro, hier kann insgesamt mit 140.000 Euro Zuschuß gerechnet werden. Die Strecke Mörsdorf-Stockach kostet 286.000 Euro; hier gibt es voraussichltich 146.000 Euro Zuschuß aus dem Härtefonds des kommunalen Finanzausgleichs des bayerischen Finanzministeriums.

Diese Gelder stammen aus dem bayerischen Staatshaushalt und wurden vom Bayerischen Landtag zur Verfügung gestellt. Der sogenannte Härtefonds dient im Rahmen des kommunalen Finanzausgleichs zum Ausgleich von bestimmten Härten, die bei der pauschalen Aufteilung der Kfz-Steuer an die Gemeinden auftreten.

Insbesondere werden der Bau oder Ausbau von Gemeindestraßen, von Brücken, von Geh- und Radwegen gefördert.
31.03.14
Neumarkt: Geld für Straßen
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang