Radwege kritisiert

NEUMARKT. Die Verkehrsführung der Radfahrwege war Diskussionsthema bei der Jahreshauptversammlung der Neumarkter Kreisverkehrswacht.

Es gab dabei teils heftige Kritik, gerade derzeit bei den zahlreichen Baustellen. Die Zunahme der elektrischen Fahrräder und die dadurch bedingte erhöhte Geschwindigkeit mache das Fahren auf der gleichen Ebene der Autofahrer besonders vor Kreuzungen und beim Abbiegen nach rechts gefährlicher. Immer noch würden viele den "Toten Winkel" übersehen.

CVorsitzender Hermann Pfeifer forderte ein soziales Verkehrsnetz und nicht vorrangig den Ausbau des Kommunikationsnetzes im Auto. Ein runder Tisch im Sinne von "Umsicht, Rücksicht und Vorsicht" soll in Kürze Lösungen zur Prävention aufzeigen, hieß es.

Bevor Dr. Ludwig Kleine, Oberarzt in der Unfallchirurgie am Klinikum Neumarkt, über "Verletzungsmuster bei Fahrradunfällen" sprach, gab Erwin März als Geschäftsführer den Jahresbericht.

Bei etwas gesteigertem Mitgliederstand behielt man die bewährten Aktionen bei. So wurden 1107 Schüler weiterführender Schulen von Polizeioberrat Helmut Lukas über Drogen und Alkohol aufgeklärt. 55 Klassen unterwies Erwin Klinger in Sachen „Toter Winkel“. Die Verkehrserzieher Herbert Nedo und Thomas Quaas betreuten 1354 Schüler bei der Radfahrausbildung. Dazu kamen 45 Schülerlotsen, 37 Schulbuslotsen, 89 Schulweghelfer und vier Schulbusbegleiter. Zu den Aktivität der Verkehrswacht zählten außerdem Sicherheitstrainingseinheiten für Auto- und Motorradfahrer sowie Info-Veranstaltungen für Senioren.
24.03.14
Neumarkt: Radwege kritisiert
Telefon Redaktion



Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren