"Gemeinsame Sacharbeit"

NEUMARKT. SPD und DFB in Berching sprechen sich bei der bevorstehenden Stichwahl um den Bürgermeistersessel für Gerhard Binder (Freie Wähler) aus.

Nachdem "ein freundliches Signal der Gesprächsbereitschaft der SPD noch am Wahlabend an die CSU-Fraktion ohne jede Antwort" geblieben sei, habe man mit den Freien Wählern die zukünftige Zusammenarbeit ausgelotet, hieß es am Donnerstag in einer Pressemitteilung von SPD und DFB.

Der amtierende CSU-Bürgermeister Ludwig Eisenreich kam bei der Wahl auf knapp 49 Prozent und muß deshalb in die Stichwahl gegen den Kandidaten der Freien Wähler Gewrhard Binder, der knapp 40 Prozent der Stimmen auf sich vereinte.

Man setze auf Binder, "weil wir vertrauen, dass er wieder zusammenbinden kann, was seit 2008 durch Profilierungsstreben aus Eigeninteresse gespalten wurde". Man sei sich bei SPD und DFB mit Gerhard Binder einig, auf überfraktionelle Zusammenarbeit zu setzen. Dabei wolle man ausdrücklich die CSU mit einbinden, "weil wir wissen, dass nur gemeinsam gute Sacharbeit für unsere Großgemeinde im Stadtrat geleistet werden kann. Absolute Mehrheit verhindert fraktionsübergreifende Sacharbeit".
20.03.14
Neumarkt: "Gemeinsame Sacharbeit"
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang