Vertrauen als Ansporn

NEUMARKT. Die Neumarkter Genossen freuen sich über einen fünften Stadtrats-Sitz für die SPD - ein sechster Sitz wurde nur knapp verpaßt.

Der SPD-Ortsverein Neumarkt und die SPD-Stadtratsfraktion trafen sich zur Wahlnachlese im SPD-Bürgerbüro. Die Freude über den Zuwachs in der Wählergunst - von 10 auf 14 Prozent - verbunden mit einem Stadtratssitz mehr war das beherrschende Thema des Abends. Die Freude war groß. Die Bürger hätten offensichtlich die Arbeit der SPD-Stadtratsfraktion in den vergangenen sechs Jahren wahrgenommen und honoriert, hieß es.

Der Verlust des sechsten Sitzes - 19 Stimmen fehlten Alexander Koll zum Einzug in den Stadtrat - sei ein Wermutstropfen.

Ortsvereinsvorsitzender Johannes Foitzik dankte den SPD-Kandidaten für ihren großen Einsatz und wünschte sich eine ähnlich starke Unterstützung für die Europawahl.

Ursula Plankermann , stellvertretende Ortsvereinsvorsitzende, dankte Foitzik für sein enormes Engagement, und dass er auch in stressigen Zeiten den Überblick behalten habe.

Der SPD-Ortsverein und die SPD-Stadtratsfraktion erklärten, dass das Vertrauen der Wähler Ansporn sein werde, auch zukünftig die Arbeit für die Bürger der Stadt Neumarkt erfolgreich zu gestalten.

Die Wahlerfolge von Carolin Braun in Dietfurt und der ehemaligenBundestagskandidatin Brigitte Bachmann in Birgland bei den Bürgermeisterwahlen wurden von den SPD-Mitgliedern in Neumarkt begeistert aufgenommen.

SPD-Fraktionsvorsitzende Gertrud Heßlinger kündigte die erste Fraktionssitzung mit der neuen Fraktion für kommende Woche an. Dabei sollen erste Themenschwerpunkte der künftigen Arbeit formuliert werden.
18.03.14
Neumarkt: Vertrauen als Ansporn
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang