Betrunkener Helfer

NEUMARKT. Die Polizei ermittelt gegen ein Ehepaar im Raum Deining wegen Unfallflucht und Alkohol am Steuer - und zwar unabhängig vorneinander.

Die 53jährige Autofahrerin steht im Verdacht, nach mehreren Unfällen im Raum Neumarkt zu Fuß geflüchtet zu sein; der 48jährige Ehemann soll den im Straßengraben zurückgelassenen Wagen am Sonntag-Morgen unter Alkoholeinfluß geborgen haben.

Am Sonntagmorgen gegen 7 Uhr wurde die Polizei informiert, daß in einem Straßengraben im Raum Deining ein Kia steht. Beim Eintreffen der Streife war das Fahrzeug jedoch schon entfernt. Deshalb wurde die Halteradresse überprüft und der stark unfallbeschädigte Wagen dort entdeckt.

Bei Ermittlungen vor Ort stellte sich heraus, dass die 53jährige Ehefrau in der Nacht vermutlich im Landkreis Neumarkt gegen eine Schutzplanke fuhr, kurz vor ihrem Wohnanwesen das Auto in den Graben setzte und dann zu Fuß nach Hause ging.

In den Morgenstunden barg dann der alkoholisierte 48jährige Ehemann das Wagen und fuhr damit nach Hause.

Gegen die Ehefrau wird nun wegen Unfallflucht und gegen den Ehemann wegen einer Trunkenheitsfahrt ermittelt. Nach Rücksprache mit der zuständigen Staatsanwaltschaft wurde eine Blutentnahme bei dem Ehemann veranlasst.

Am Auto enstand ein Sachschaden in Höhe von rund 5000 Euro.
09.03.14
Neumarkt: Betrunkener Helfer
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang