Pokaltraum ausgeträumt

NEUMARKT. Es hat nicht sollen sein: In einem Basketballkrimi sind die Staufer Korbjäger im Viertelfinale des Bayernpokals ausgeschieden.

Der Sprung ins "Final Four" genannte Finalturnier bleibt der Mannschaft von Trainer Tom Gieritz nach einer 78:82-Niederlage beim TSV Vaterstetten verwehrt. Der Traum vom größten Pokalerfolg der Abteilungsgeschichte ist damit geplatzt.

Der Regionalligist aus der Oberpfalz und der Bayernligist aus dem Münchner Speckgürtel lieferten sich von Beginn an einen spannenden Schlagabtausch. Die Gieritz-Truppe traf wie erwartetet auf einen sehr gut eingespielten und ausgeglichen besetzten Gegner, der das auch gleich demonstrierte, indem wieder fünf seiner Akteure zweistellig punkteten.

Die immer noch von Verletzungssorgen geplagten Staufer gaben alles, mussten aber schon mit einem Zehn-Punkte-Rückstand (31:41) in die Halbzeitpause gehen. Aus diesem Loch kämpften sich die Baskets wieder heraus. Sekunden vor dem Ende stand die Partie dann auf Messers Schneide. Doch die Vaterstettener behielten die Nerven und versenkten die entscheidenden Freiwürfe, die ihnen nun das Weiterkommen in das Finale garantieren. Mit den Staufern haben die Gastgeber nun schon das dritte Regionalliga-Team im Folge aus dem Wettbewerb gekegelt.

Auf die Staufer Basketballer wartetet nun wieder der Regionalligaalltag. Am Sonntag ab 16 Uhr geht es für den Zweitplatzierten zum schweren Auswärtsspiel beim TSV Schwaben Augsburg.
03.03.14
Neumarkt: Pokaltraum ausgeträumt
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang