Lob für die Masten


Staatssekretär Füracker (M. im Europoles Mastenpark
Foto: Europoles
NEUMARKT. Als "hervorragende Lösung" bezeichnete Staatssekretär Albert Füracker einen "Hochleistungs-Energiepfahl" der Neumarkter Firma Europoles.

Im Mittelpunkt des Treffens mit den neuen Europoles-Geschäftsführern Ralph Friedwagner und Roland Kastner stand vor allem der Austausch über Produktneuerungen. Durch den Hochleistungs-Energiepfahl könne durch die Nutzung der bodennahen Geothermie ein gleichzeitiges Kühlen und Heizen ermöglicht werden.

Auch das "sensible Thema Freileitungsbau" wurde besprochen. Mit dem schlanken Kompaktmast für Höchstspannungsleitungen könne Europoles eine "nachhaltige und wirtschaftliche Alternativlösung zu konventionellen Gittermasten" präsentieren, hieß es. Die Möglichkeit, "unvermeidbare Freileitungen" umweltverträglicher zu bauen – der Kompaktmast habe eine bessere Ökobilanz und die benötigte Leitungsschneise sei um bis zu 50 Prozent kleiner als beim Gittermast – sei eine "sehr interessante Entwicklung", sagte Füracker.
22.01.14
Neumarkt: Lob für die Masten
Telefon Redaktion



Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren