Spitzenreiter geschlagen

NEUMARKT. Nachdem die Neumarkter Eagles ihre letzten Spiele eher knapp und mit etwas Glück gewinnen konnten, bezwangen sie nun den aktuellen Spitzenreiter der Nürnberger-Eishockey-Hobby-Liga, die Frankonia Flames, nach einer tollen und geschlossenen Mannschaftsleistung mit 5:2.

Damit dürfte den Adlern die diesjährige Teilnahme an den Play Offs nicht mehr zu nehmen sein.

Im Gegensatz zu den vorangegangen Spielen entwickelte sich von Anfang an ein offener Schlagabtausch zwischen beiden Mannschaften und den fast 100 Zuschauern wurde ein rasantes und spannendes Eishockeyspiel geboten. Eine der zahlreichen Torchancen konnten die Adler in der zehnten Spielminute nutzen. Nach einer schönen Kombination über Dominik Lück und Andreas Löwenstein konnte Nachwuchsstürmer Lucas Schwab mit einem schönen Lupfer die Führung für die Eagles erzielen. Mit diesem Ergebnis ging es auch in die erste Drittelpause.

Um noch mehr Ruhe in das Spiel der Adler zu bringen versuchte die Truppe um Spielertrainer Martin Steinbach zu Beginn des zweiten Spielabschnitts ein weiteres Tor nachzulegen. Doch das Gegenteil war der Fall. Nach einem schönen Konter konnten die Flames durch Dennis Lieckfeldt ausgleichen und das Spiel war wieder offen. Nach einem Befreiungsschlag von Markus Mayer überlief Sebastian Schauer die Verteidiger der Flames und schob dem Gästetorhüter die Scheibe zwischen den Beinen durch. Und wiederum Lucas Schwab konnte kurz vor Drittelende mit einem Schlenzer in den Torwinkel die Führung sogar noch auf 3:1 ausbauen.

Doch gleich nach Wiederanpfiff konnten die Franken den 3:2-Anschlusstreffer durch Matthias Kluss erzielen. Dadurch keimte auf Seiten der Flames noch einmal Hoffnung auf, doch der an diesem Abend glänzend aufgelegte Torhüter der Neumarkter, Benedikt Schreiber, ließ keine Scheibe mehr an sich vorbei. Den Sack endgültig zu machten die Eagles kurz vor Spielende mit zwei weiteren Treffern. Dem 4:2 durch Martin Steinbach ließ der an diesem Abend überragende Lucas Schwab seinen dritten Treffer zum 5:2 Endstand folgen.

Mit zwei weiteren Siegen in den letzten beiden Spielen ist sogar noch das Heimrecht in den Play-Offs möglich.
21.01.14
Neumarkt: Spitzenreiter geschlagen
Telefon Redaktion



Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren