Täter ließ Mütze zurück

NEUMARKT. Einer der Grabschänder am Friedhof in Pölling hat offenbar seine Mütze verloren. Die Polizei bittet um hinweise aus der Bevölkerung.

Wie berichtet haben Unbekannte an der Pöllinger Kirchentür Papier angezündet, die Aussegnungsalle beschmiert und 13 Gräber geschändet.


Diese Mütze wurde am Tatort gefunden
Foto:Polizei
Nach Angaben der Polizei wurden in der Nacht auf letzten Donnerstag an 13 Gräbern am Pöllinger Friedhof die Holzkreuze herausgerissen und dann verkehrt herum in den Boden gesteckt. An die Aussegnungshalle wurden mit Lehm Texte an die Wand geschmiert.

Schließlich wurden sogar an der Eingangstür der Kirche und der Tür zum Pfarrheim mehrere Blätter Papier angezündet. Dann setzten die Vandalen an der Hauswand zur Kindertagessstätte zwei Mülltonnen in Brand. Auf einer nahen Wiese wurden außerdem noch unbekannte Gegenstände verbrannt.

Durch die brennenden Mülltonne entstand an der Fassade der Kita ein Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro.

Am Tatort wurde eine schwarze Strickmütze von der Firma "C&A" sowie diverse andere Spurenaufgefunden. Derzeit werden die Spuren durch die Kriminalpolizei in Regensburg untersucht.

Die Polizei bittet um Hinweise zur Strickmütze oder andere verdächtige Wahrnehmungen unter Telefon 09181/4885-0 oder per Email pi.neumarkt@polizei.bayern.de. Mitteilungen können im konkreten Fall auch anonym entgegengenommen werden, hieß es.
20.01.14
Neumarkt: Täter ließ Mütze zurück
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang