Nur ein Remis

NEUMARKT. Die erste Mannschaft des Neumarkter Schachklubs kam in der vierten Runde der Bezirksliga 2B gegen den SC Noris Tarrasch Nürnberg IV nicht über ein 4:4-Unentschieden hinaus.

Nach der frühen Führung durch Christian Junker einigten sich Andreas Niebler und Wolfgang Kipferl mit ihren Kontrahenten auf Remis. Wolfgang Brunner erhöhte mit einem schön heraus gespielten Sieg auf 3:1 und der erste Saisonerfolg war in greifbarer Nähe. Doch dann übersah Martin Simon in guter Stellung einen Gegenangriff und musste ins Remis einwilligen und Matthias Bothe verlor im Leichtfigurenendspiel einen entscheidenden Bauern.

So kämpften beim Stand von 3,5:2,5 Maximilian Lutter und Sebastian Mösl um den wichtigen Mannschaftssieg. Beide hatten kurz vor der ersten Zeitkontrolle in Zeitnot eine Gewinnmöglichkeit übersehen und während bei Maximilian Lutter im Anschluss für beide Seiten keine Gewinnchancen mehr vorhanden waren und die Partie Remis endete, kämpfte Sebastian Mösl fortan mit einer Qualität weniger um das gleiche Ergebnis. Normalerweise wäre für seinen Gegenüber auch kein Durchkommen mehr gewesen, aber er lauerte auf einen Fehler und mit weniger als einer Minute Bedenkzeit auf der Uhr unterlief Sebastian Mösl doch noch der entscheidende Schnitzer. Damit endete der Wettkampf 4:4 womit die Neumarkter einmal mehr einen Punkt liegen gelassen haben.

Bezirksliga 2B:
SK Neumarkt – SC Noris Tarrasch Nürnberg IV 4,0:4,0
Sebastian Mösl – Christian Karasek 0:1
Martin Simon – Klaus-Jürgen Herlan remis
Maximilian Lutter – Helmut Süß remis
Matthias Bothe – Klaus Kelm 0:1
Dr. Wolfgang Kipferl – Harald Lenz remis
Wolfgang Brunner – Harald Zippel 1:0
Andreas Niebler – Georg Pühn remis
Christian Junker – Clemens Dosche 1:0

SV Lauf – SG Büchenbach/Roth III 6,0:2,0
SG Mühlhof-Reichelsdorf/Schwabach 1907 – SC Forchheim III 4,5:3,5
SC Uttenreuth – SG Siemens Erlangen 3,0:5,0
SC Heideck/Hilpoltstein – SG Bubenreuth/Möhrendorf 6,0:2,0
Tabelle:
1. SC Heideck/Hilpoltstein 6:2 20,0
2. SG Siemens Erlangen 6:2 19,5
3. SG Mühlhof-Reichelsdorf/Schwabach 1907 6:2 17,5
4. SV Lauf 5:3 17,0
5. SC Noris Tarrasch Nürnberg IV 4:4 17,0
6. SC Forchheim III 4:4 16,5
7. SG Bubenreuth/Möhrendorf 3:5 14,0
8. SG Büchenbach/Roth III 3:5 12,5
9. SK Neumarkt 2:6 13,5
10. SC Uttenreuth 1:7 12,5

Ersten Punkt geholt

NEUMARKT. Die zweite Mannschaft holte in der Bezirksliga 2a den ersten Punkt auf Bezirksebene gegen Mitaufsteiger SG Anderssen/Nürnberg 1978.

Dabei war einmal mehr die Jugend Erfolgsgarant und so konnten Kevin Beesk, Lorenz Schilay sowie Simon Drechsel unisono ihre nominell favorisierten Gegner bezwingen. Für den 12jährigen Paul Neppert, der sich kurzfristig als Ersatzmann zur Verfügung gestellt hatte, war sein routinierter Kontrahent diesmal noch zu stark. Auch Eduard Runde musste sich geschlagen geben, wohingegen Zlatko Zidar und André Schilay je ein Remis beisteuerten. Damit war der erste Mannschaftspunkt in trockenen Tüchern und Franz Xaver Beer kämpfte beim Stand von 4:3 um den Premierensieg. Er hielt die Partie lange ausgeglichen, doch nach über fünf Stunden Spielzeit gab eine Ungenauigkeit den Ausschlag zu Gunsten der Nürnberger.

Bezirksliga 2A:
SG Anderssen/Nürnberg 1978 – SK Neumarkt II 4,0:4,0
Harald Johanni – Kevin Beesk 0:1
Jörg Dippel – Franz Xaver Beer 1:0
Gerald Rummel – Lorenz Schilay 0:1
Manfred Hollederer – André Schilay remis
Norbert Hetterich – Zlatko Zidar remis
Manfred Golziow – Eduard Runde 1:0
Andreas Graf – Simon Drechsel 0:1
Jan Schindler – Paul Neppert 1:0

TSV Cadolzburg – SK Nürnberg 1911 II 3,5:4,5
SC Bechhofen II – SC Heilsbronn 3,0:5,0
SK Rothenburg – SF Fürth II 5,0:3,0
SG Dinkelsbühl/Wassertrüdingen – SC Noris Tarrasch Nürnberg V 2,0:6,0
Tabelle:
1. SK Nürnberg 1911 II 8:0 19,0
2. SC Noris Tarrasch Nürnberg V 6:2 19,5
3. SK Rothenburg 6:2 18,0
4. SC Heilsbronn 5:3 17,5
5. SC Bechhofen II 4:4 17,5
6. TSV Cadolzburg 3:5 16,0
7. SG Dinkelsbühl/Wassertrüdingen 3:5 13,5
8. SG Anderssen/Nürnberg 1978 2:6 13,5
9. SF Fürth II 2:6 12,5
10. SK Neumarkt II 1:7 13,0
20.01.14
Neumarkt: Nur ein Remis
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang