"Überall Blut"

NEUMARKT. Der Doppelmord-Prozeß wurde am Montag mit den Zeugenaussagen von Polizisten, Sanitätern und Feuerwehrleuten vorgesetzt.

Wie vielfach berichtet steht ein 44jähriger Mann vor Gericht, dem vorgeworfen wird, vor einem Jahr in einer Wohnung in der Badstraße in Neumarkt seinen Schwiegervater und seinen Schwager mit Messerstichen getötet zu haben. Der Mann gab am ersten Verhandlungstag die Messerstiche zu, berief sich aber auf Notwehr.

Am zweiten Verhandlungstag schildeterten Rettungssanitäter und Polizisten am Montag den Tatort als Blutbad: in der ganzen Wohnung seien größere Blutspuren erkennbar gewesen. Auch der Notarzt sagte aus: als er eintraf, waren die beiden 65 und 26 Jahre alten Opfer der Bluttat bereits tot.

Die Verhandlung wird fortgesetzt. Mit einem Urteil wird Ende Januar gerechnet.
13.01.14
Neumarkt: "Überall Blut"
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang