Wieder "Grüne Hausnummern"


"Grüne Hausnummern" wurde an die Preisträger überreicht

NEUMARKT. Beim Klimaforum der Stadt Neumarkt im Bürgerhaus wurden wieder einige "Grüne Hausnummern" an die Preisträger vergeben.

Rund 35 Vertreter aus Stadtrat, Verwaltung, Wirtschaft, Schule und Gesellschaft nutzten die Gelegenheit, sich über den "Masterplan 100 Prozentz Klimaschutz" zu informieren, der bereits durch den Stadtrat beschlossen und Ende Oktober fertig gestellt wurde.

Zu Beginn des Klimaforums wurden die diesjährigen Preisträger der städtischen Auszeichnung "Grünen Hausnummer" durch Bürgermeisterin Ruth Dorner gewürdigt. Preisträger sind zwei Privatgebäude von Georg Hollfelder und Christian Federl sowie Bürogebäude der Firmen Grasenhiller und Variotec. Im Anschluss stellte Wolfgang Seitz von der Energieagentur Nordbayern das Klimaschutzszenario des Masterplans für Neumarkt vor.

Durch Ausschöpfung der Potenziale bei Energieeinsparung und erneuerbaren Energien im Stadtgebiet sei es demnach möglich, die ambitionierten Ziele des Masterplans - 95 Prozent CO2-Einsparung und die Halbierung des Endenergieverbrauchs – zu erreichen.
28.11.13
Neumarkt: Wieder "Grüne Hausnummern"
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang