Erinnerung an "Reichspogromnacht"

NEUMARKT. Zur Erinnerung an die "Reichspogromnacht" findet am Samstag um 19 Uhr in der evangelischen Christuskirche in Neumarkt unter Beteiligung von Dekan Dr. Norbert Dennerlein und Domkapitular Norbert Winner, dem Kreisjugendring Neumarkt und der Evangelischen Jugend im Dekanatsbezirk Neumarkt ein ökumenischer Gottesdienst statt.

In der Nacht auf den 10. November 1938 wurden eine Vielzahl von jüdischen Gotteshäusern in Deutschland beschädigt oder zerstört, unzählige jüdische Menschen gedemütigt und verletzt, einige starben noch in dieser Nacht oder an den Folgen ihrer Verletzungen. "Die Mehrheit der christlichen Bevölkerung schwieg zum Leid an den leiblichen Geschwistern Jesu", heißt es in der Einladung zu dem ökumenischen Gottesdienst.

Im Anschluss an den Gottesdienst wird Dr. Jonathan Düring einen Vortrag im Kirchsaal hinter der Christuskirche halten. Thema ist: "In uns lebt die Geschichte weiter – ob wir wollen oder nicht". Dabei geht es um den Aufarbeitungsprozess der Mönche von Münsterschwarzach. Auch einige Aspekte aus Neumarkt zu dieser Thematik werden angesprochen.
09.11.13
Neumarkt: Erinnerung an "Reichspogromnacht"
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang