Gegen den Tabellenführer

NEUMARKT. Das Drittliga-Volleyballteam des ASV Neumarkt um Trainer Jürgen Dietrich empfängt am Samstag um 19 Uhr in der Halle des Willibald-Gluck-Gymnasiums den aktuellen Tabellenführer Friedberg.

Die Friedberger, die etwas überraschend mit 8 Punkten aus 4 Spielen die Tabelle anführen, erkämpften sich bisher zwei 3:1-Siege gegen die Aufsteiger Mühldorf und Jena, sowie einen knappen 3:2-Erfolg gegen die Bundesligareserve VC Dresden. Gegen den Zweitligaabsteiger aus Niederviehbach verloren sie ihr Heimspiel erwartungsgemäß mit 1:3. Nachdem sich Friedberg vom letztjährigen Trainer Andreas Hauser getrennt hat, übernahm Zuspieler Alexander Hurler zusammen mit Sven Lehmann das Traineramt.

Der ASV Neumarkt startete mit einem glatten 3:0-Erfolg gegen Aufsteiger Jena in die Liga. Gegen München verlor man nach einer 2:0-Satzführung und einer sicheren 14:9 Führung im dritten Satz noch das Spiel mit 3:2. Gegen den Meisterschaftsfavoriten Eltmann konnte man am letzten Wochenende nichts reissen und verlor glatt mit 3:0. "Wir sind leider überhaupt nicht ins Spiel gekommen und Eltmann nutzte unsere Schwächen eiskalt aus", so Kapitän Manuel Künecke. Mit 4 Punkten aus 3 Spielen befinden sich die Neumarkter aktuell auf dem 6. Platz.

Im letzten Jahr verlor Neumarkt das Hinspiel mit 1:3 und revanchierte sich im Rückspiel mit einem 3:1 Sieg. Demnach wird die Tagesleistung ausschlaggebend über den Spielausgang sein.
08.11.13
Neumarkt: Gegen den Tabellenführer
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang