Pfarrer in Haft

NEUMARKT. Das Bistum Eichstätt hat bestätigt, daß gegen einen Pfarrer Ermittlungen laufen, der einen Buben mißbraucht haben soll.

Der 48jährige katholische Geistliche aus dem Landkreis Roth wird beschuldigt, sich in den Jahren 1998 bis 2001 "in einer Pfarrei in der Oberpfalz" mehrmals an einem Buben vergangen zu haben. Das Kind soll zu diesem Zeitpunkt noch keine 14 Jahre alt gewesen sein.

Die Nürnberger Oberstaatsanwältin nannte auf Anfrage Fluchtgefahr als Hauptgrund für den Haftbefehl.

Der Geistliche wechselte im Jahr 2004 in den Landkreis Roth.

Aktualisierung: Nach Informationen von neumarktonline war der Pfarrer in der Zeit des angeblichen Kindesmißbrauchs in der Pfarrei Reichertshofen (Gemeinde Sengenthal) beschäftigt. (Weitere Aktualisierung hier)
24.08.13
Neumarkt: <font color="#FF0000">Pfarrer in Haft</font>
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang