Auf jüdischen Spuren


Die Stadtführung folgt den Spuren jüdischen Lebens - unser Archiv-Foto zeigt den jüdischen Friedhof an der Gießereistraße

NEUMARKT. Die Reihe "Stadtführung für Jedermann" bietet zwei besondere Stadtrundgänge an - darunter auch auf den Spuren jüdischen Lebens in Neumarkt.

Die andere Führung am 1. September erfolgt in englischer Sprache.

Wer sein Englisch aufpolieren und zugleich etwas über die Stadtgeschichte erfahren will, der ist beim Stadtrundgang mit Maria Geißler genau richtig. Die zweisprachig aufgewachsene Neumarkter Historikerin und Soziologin erläutert dabei die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Neumarkts. Die Stadtführung auf Englisch beginnt vor dem Rathaus um 13.30 Uhr.

Zeitgleich lädt Hansgeorg Hirn, der Experte in Sachen Geschichte der Neumarkter Juden, zu einer Stadtführung auf den Spuren der israelitischen Kultusgemeinde ein. Treffunkt ist hier der Residenzplatz.

Seit Mitte des 13. Jahrhunderts wirkten und lebten mit Unterbrechungen Juden in Neumarkt. Ihre Kompetenz in Handel und Geldverkehr war in der pfälzisch-wittelsbachischen Amts- und Residenzstadt vor allem von der Obrigkeit gefragt. Die insbesondere im 19. Jahrhundert in der Stadt gegründeten jüdischen Familienunternehmen entwickelten sich zum wirtschaftlichen Motor. Die wirtschaftliche Prosperität dieser Firmen drückte sich bald im Stadtbild aus, etwa in den gründerzeitlichen Wohnhäusern der Bahnhofstraße.

Jüdisches Leben in Neumarkt erlosch endgültig am Karfreitag 1942, als die letzten 15 israelitischen Neumarkter in die Vernichtungslager der Nationalsozialisten abtransportiert wurden.
23.08.13
Neumarkt: Auf jüdischen Spuren
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang