238 Hilfe-Leistungen

NEUMARKT. Das Rote Kreuz leistete während der Volksfest-Tage in insgesamt 238 Fällen Erste Hilfe - zehn Notfälle kamen ins Neumarkter Klinikum.

Rot-Kreuz-Bereitschaften aus Berg/Oberölsbach, Berngau, Deining, Mühlhausen, Neumarkt, Postbauer-Heng, Woffenbach und die Rettungshundestaffel waren täglich mit bis zu sieben ehrenamtlichen Helfern in der Sanitätswache in der kleinen Jurahalle einsatzbereit. Sie wurden vom Glückshafenpersonal im Losstand des Roten Kreuzes unterstützt.

Bei den Ursachen für die Erste-Hilfe-Leistungen handelte es sich vor allem um viele Wespenstiche und die darauffolgenden allergischen Reaktionen. Aber es ging auch um Platz- und Schürfwunden, Herz- und Kreislaufbeschwerden, die – oft bedingt durch zu geringe Flüssigkeitsaufnahme – zu Kollaps oder Sturz führten. Weiter kamen Prellungen, Verbrennungen und natürlich auch "alkoholbedingte Einsätze" hinzu.

Am Volksfestzug waren zusätzlich 30 Helfer mit vier Fahrzeugen im Einsatz. Sieben Versorgungen wurden hier vorgenommen, darunter Kreislaufbeschwerden, Schürfwunden, Prellungen und Insektenstiche. Außerdem waren hier zwei Abtransporte ins Klinikum notwendig.
20.08.13
Neumarkt: 238 Hilfe-Leistungen
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang