Pilot tödlich verletzt

NEUMARKT. Ein 50jähriger Neumarkter ist am Mittwoch bei Deining mit einem Ultraleichtflugzeuges abgestürzt und dabei ums Leben gekommen.

Unmittelbar nach dem Unglück war von einem Unglück mit einem Gleitschirmflieger die Rede (wir berichteten). Inzwischen berichtigte die Polizei ihre Angaben bezüglich des Fluggerätes.

Der Neumarkter war gegen 17 Uhr mit seinem einsitzigen Ultraleichtflugzeug, Typklasse Trike, im Bereich des Lengenbachtals unterwegs. Aus bisher ungeklärter Ursache musste der Pilot bei dem Flug den Rettungsfallschirm auslösen.

Im weiteren Verlauf des offensichtlichen Notlandungs-Versuchs kam es durch das Fluggerät zur einer Baumwipfelberührung. Dabei wurde der Drachen vom Fahrgestell abgerissen. Der 50jährige Pilot stürzte etwa 200 Meter weiter zusammen mit dem Fahrgestell in ein Waldstück.

Als ihn die alarmierten Rettungskräfte dort fanden, war der Mann bereits tot.

Die Bergungsarbeiten, bei der Kräfte mehrerer Feuerwehren eingebunden waren, dauerten bis in die Nachtstunden.

Die weiteren Ermittlungen, insbesondere hinsichtlich der genauen Absturzursache, werden von der Kriminalpolizei Regensburg geführt. Vertreter der Staatsanwaltschaft Nürnberg waren ebenfalls am Unglücksort.
14.08.13
Neumarkt: <font color="#FF0000">Pilot tödlich verletzt</font>
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang