Herzlich begrüßt


Am Eingang verteilen OB Thumann (2. v.l.) , Stadtrat Lehmeier (l.), Stadträtin Heßlinger (2. v.r.) und Mitglieder des Beirates für Menschen mit Behinderung die Gutscheine und Herzen

NEUMARKT. An einem Tag während des Neumarkter Volksfest werden Menschen mit Behinderungen besonders herzlich als Gäste begrüßt.

Im letzten Jahr waren es nicht weniger als rund 900 Leute, die der Einladung der Stadt zu einem Besuch auf dem Festplatz gefolgt sind.

Auch am Dienstag findet wieder der Tag für Menschen mit Behinderung am Jura-Volksfest statt. Eingeladen werden dazu jedes Jahr alle Schwerstbehinderten aus der Stadt Neumarkt sowie Behinderte, die eine entsprechende Einrichtung im Landkreis besuchen.

Oberbürgermeister Thomas Thumann wird zusammen mit den Referenten des Stadtrates Bernhard Lehmeier (Menschen mit Behinderung) und Gertrud Heßlinger (Familien und Soziales) und Mitgliedern des Behindertenbeirates der Stadt Neumarkt am Eingang zur Kleinen Jurahalle Essens- und Getränkegutscheine sowie Armbändchen für die Fahrgeschäfte verteilen.

Mit diesen "Eintrittskarten" können die Menschen mit Behinderung die Fahrgeschäfte bis gegen 15 Uhr kostenfrei nutzen. Für die musikalische Unterhaltung sorgt die "Kellergangband" der Lebenshilfe Neumarkt in der Kleinen Jurahalle. Der Tag für Menschen mit Behinderung findet bereits zum achten Mal im Rahmen des Volksfestes statt.
12.08.13
Neumarkt: Herzlich begrüßt
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang