140.000 Euro gespendet

NEUMARKT. Über 140.000 Euro an Spenden sind im vergangenen Jahr aus dem Bistum Eichstätt an das katholische Hilfswerk "Caritas international" gegangen.

Das geht aus einer Statistik des Hilfswerks hervor, die dem Caritasverband der Diözese Eichstätt vorliegt. Danach spendeten die Menschen etwa 90.000 Euro zweckgebunden für Not- und Katastrophenhilfe. Diese Mittel werden zum Beispiel abgerufen, wenn eine Katastrophe oder Krise eintritt und die konkrete Spendenwerbung erst anläuft. Darüber hinaus werden diese Gelder für "vergessene Katastrophen", die nicht mehr im Blickpunkt der Weltöffentlichkeit stehen eingesetzt. Zum Beispiel in der dürregeplagten Sahelzone.

Die meisten Spenden aus dem Bistum Eichstätt für einen konkreten Zweck, knapp 23.000 Euro, wurden zugunsten der Caritas-Nothilfe für Flüchtlinge aus Syrien geleistet. Insgesamt wurde für über 30 verschiedene Hilfsinitiativen in verschiedenen Ländern und Programmen aus der Diözese an Caritas international gespendet.
pde
09.08.13
Neumarkt: 140.000 Euro gespendet
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang