Geld für Schloßstadel

NEUMARKT. Der Markt Pyrbaum erhält für die Sanierung des Schloßstadels als erste Rate 150.000 Euro Zuschuß aus dem Bund-Länder-Städtebauförderungsprogramm VI.

Bei einer geplanten Gesamtbausumme von etwa 568.000 Euro kann dieses Projekt mit voraussichtlich insgesamt 276.000 Euro Finanzhilfen rechnen, hieß es vond er Regierung der Oberpfalz.

Der Schlossstadel soll als wichtiger Bestandteil des Schlossareals nach jahrelangem Leerstand saniert und als multifunktionaler Kulturraum genutzt werden.

Unter Einbindung des angrenzenden Schlossgrabens soll das Zentrum des Marktes aufgewertet und nachhaltig gestärkt werden. Die Nutzung in Form von Wechselausstellungen, Lesungen oder Kleinkunstveranstaltungen soll auch überörtlichen Charakter haben und in Kooperation mit den umliegenden Gemeinden durchgeführt werden. Insofern ist die Sanierung auch ein Impulsprojekt im Rahmen der interkommunalen Kooperation "Netzwerke im Land der Zeugenberge", hieß es.

Mit der Einbindung eines Teils des Schlossgrabens bei einigen Veranstaltungen mache sich der Markt Pyrbaum die Einzigartigkeit des Ambientes zu Nutze und gibt den Veranstaltungen Besonderheit und Unverwechselbarkeit.
08.08.13
Neumarkt: Geld für Schloßstadel
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang