Per Rad zur Kunst

NEUMARKT. Die Kunstmatinee des Museums Lothar Fischer führt am Donnerstag um 10.30 Uhr im Rahmen einer kleinen Radtour zur "Kunst am Kanal".

Seit Einstellung des Gütertransports im Jahr 1950 ist der Ludwigskanal – 1836 bis 1846 unter König Ludwig I. von Bayern erbaut – ein beliebter Naherholungsort, der zwischen Richtheim und Unterölsbach ein ganz besonderes Kleinod birgt: Entlang der historischen Wasserstraße befindet sich ein Skulpturenpfad mit sechs Kunstwerken, die von namhaften Künstlern aus dem In- und Ausland gestaltet wurden.

Dank der Initiative von Roland Jähnigen wurde der Verein "Kunst am Kanal" gegründet, um zeitgenössische Kunst in Natur und Landschaft erlebbar zu machen.

Mit der Installation der Betonplastik "Schiffbar am Ludwigskanal" von Prof. Claus Bury und Timm Ulrichs Skulptur "Einst-Stein" im Jahr 2011 war das Projekt Skulpturenpfad abgeschlossen.

Bei der Radtour unter der Leitung von Dr. Bettina Mayer gibt es zu jedem einzelnen Werk Hintergrundinformationen. Treffpunkt ist am Museum Lothar Fischer in Neumarkt mit dem eigenen Fahrrad.
03.07.13
Neumarkt: Per Rad zur Kunst
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang