Programm vorgestellt


Geburtstags-Party mit Schülern zu Ehren Glucks

NEUMARKT. Im Rahmen einer Geburtstags-Party mit zahlreichen Schulen wurde am Dienstag das Programm für das Gluck-Jubiläumsjahr vorgestellt.

Der "Freundeskreis C.W.Gluck" präsentierte am 299. Geburtstag die Aktivitäten der kommenden 16 Monate vor.

Der Veranstaltungsreigen mit dem Titel "Berchinger Glucksmomente" beginnt in diesem Jahr mit der "Landpartie - Gluck zum Kennenlernen - rund um die Benediktinerabtei Plankstetten", am 24./25.August (wir berichteten) - unter der Schirmherrin Emilia Müller, der bayerischen Europaministerin.

Auch im Rahmen der Berchinger Literaturwochen gibt es Gluck. Am 4.Oktober wird Dr. Daniel Brandenburg, Dozent an der Universität Bayreuth und Vorstandmitglied der Internationalen Gluckgesellschaft, in launiger Weise die Vorliebe Glucks für die antike, insbesondere die griechische Mythologie erörtern, mit dem Versprechen: "Zum Gluck gibt's Ouzo".

Und wer zum Wildbret im November das passende Ambiente sucht, ist bei "Wild, Jagd und Gluck" bedient und gleichzeitig historisch informiert, stammt der Komponist doch aus einer Försterfamilie.

Das Gluck-Jahr 2014 beginnt mit dem traditionellen Neujahrsempfang der Stadt Berching. Dort wollen Schüler der Berchinger Realschule am 6.Januar2014 über ihre Kommunikation mit Menschen, die einen besonderen Bezug zu Gluck haben, unter dem Titel "Gluck und Ich" berichten. Das Valentinstags-Menü am 14.Februar 2014 ist dem Haupmotiv in Glucks Werken, der Liebe, gewidmet.

Die Teilnehmer am traditionellen Weltgästeführertag am 21.02. werden unter dem Motto "Feuer und Flamme für Gluck" Licht und Wärme an besonderen Plätzen in Berching spüren.

Zwölf Oskar-nominierte und zwei prämierte Filme konnten mit der Musik Glucks Geschichte schreiben: die Damen der Frauenunion und des Frauenbundes Berching werden im März zu einer Gluck-Filmnacht mit den "Gefährlichen Liebschaften" einladen.

Die mittelalterliche Stadtmauer - 13 Türme und vier Tore umringen den Kern der über 1100-jährigen Stadt Berching - wird sich als Kulisse für die Gluck-Jubiläumsvorstellungen besonders herausputzen. Zum Beginn der touristischen Saison am Palmsonntag wird die Stadtmauer mit Glücksbändern dekoriert werden, gestaltet von Vereinen und Bürgern der Gemeinde.

Im April wird die Kunstgilde im Rahmen einer "Gluck-Vernissage" ihre gestalteten und gemalten Ergebnisse rund um die Person und die Musik Glucks vorstellen.

Ein Highlight im Festivaljahr wird das einzigartige Open-Air-Vertikalballett am 31. Mai, auf der Mauer und an den Türmen der Stadt, zur Musik "Don Juan" von C.W.Gluck sein.

Als Premiere und besondere Rarität kündigt sich im Juni die Veranstaltung der Berchinger Altstadtfreunde an mit dem Titel "Wos gwen wa, wenn da Gluck dou blim wa"? Ein Projekt mit Josef Fechner, dem bekannten Berchinger Mundartdichter und Träger diverser Auszeichnungen.

Damit die Musik Glucks nicht zu kurz kommt, veranstaltet der Kulturförderkreis Berching im Juni ein klassisches Konzert zu dessen Ehren.

Der Juli 2014 steht ganz im Zeichen des 300. Geburtstags Glucks, der mit der Veröffentlichung der Gluck-Sonderbriefmarke am 2. Juli durch das Bundesfinanzministerium startet.

Am Wochenende vom 25. bis 27.Juli 2014, das traditionell im Zeichen der Berchinale und des Kanals im Feuerzaubers steht, wird zu einem Barock-Festival: in Anlehnung an das Engagement Glucks bei Fürst Hildburghausen zum Verkauf der Anlage Schloß Hof an Kaiserin Maria Theresia. Das im Wiener Diarium vom Oktober 1754 ausführlich beschriebene Spektakel wird von Historikern als das letzte große Barock-Fest in Österreich gerühmt. Höhepunkt wird die nächtliche Aufführung der Opernserenade "Le Cinesi" werden, ein Einakter, mit dem Gluck schon die kaiserliche Familie in Schloß Hof zum Mitsingen animieren konnte.

Und im September reflektiert ein versiertes Quartett im Rahmen der Berchinger Literaturwochen über "Gluck und den Zeitgeist in seinen Werken". Mit dem 227. Todestag Glucks am 15. November 2014 endet der Jubiläumskalender 2014.
02.07.13
Neumarkt: Programm vorgestellt
Übrigens: Sie können jetzt alle Themen aus neumarktonline auch im NEUMARKTER FORUM diskutieren


Telefon Redaktion

Burgis

Stadt Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

MdEP Albert Deß

Link Winkler

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
15. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
15. Jahrgang