"Neumarkt hilft" wieder


Neumarkter Retter holten Menschen aus den überfluteten Gebäuden
Foto:Archiv
NEUMARKT. Die Aktion "Neumarkt hilft" wird wiederbelebt: die Stadt sammelt Spenden für Geschädigte der jüngsten Hochwasser-Katastrophe.

"Wir in Neumarkt hatten Glück und sind vom Hochwasser verschont geblieben", sagte Oberbürgermeister Thumann. "Jetzt stehen wir in der Pflicht, aktive Hilfe für die vom Hochwasser betroffenen Menschen zu leisten", so der Oberbürgermeister weiter. Gerne hat er die Anregung von Stadträtin Heßlinger aufgenommen, eine Spendenaktion ins Leben zu rufen, wie dies im Jahr 2002 schon einmal gemacht wurde.

Als erste Maßnahme von "Neumarkt hilft" werden Mitglieder des Stadtrates am Samstag von 11 bis 18 Uhr am Rathausplatz Spenden sammeln. Die Aktion wird in die "Jobmeile" integriert, die zeitgleich entlang der Marktstraße stattfindet. Das Stadtoberhaupt ruft die Bevölkerung von Neumarkt und auch die Wirtschaftsbetriebe der Region auf, ebenfalls den Geschädigten des Hochwassers mit einer Spende zu helfen.

Spendengelder können bei der Stadt Neumarkt auf das Konto 13 003 bei der Sparkasse Neumarkt oder auf das Konto 105 007 bei der Raiffeisenbank Neumarkt eingezahlt werden. Hierbei sollte unbedingt als Stichwort "Neumarkt hilft" angegeben werden. Alle Spenden werden natürlich zu 100 Prozent weitergegeben und die Einzahler erhalten ab einem Betrag von 200 Euro eine Spendenquittung. In diesem Fall muß bei der Überweisung eine vollständige Adresse angegeben werden. Unter diesem Betrag genügt der Kontoauszug als Nachweis der Spende gegenüber dem Finanzamt.

Aus Sicht des Oberbürgermeisters ist beim Hochwasser besonders die Region um Deggendorf betroffen. Hier will er sich mit Bürgermeisterkollegen aus diesem Raum beraten, wo die Hilfe am nötigsten ist. Aus der Stadt und dem Landkreis Neumarkt waren auch Hilfskräfte des THW, der Feuerwehren und der Rettungskräfte sowie der Stadtwerke Neumarkt in den Hochwassergebieten im Einsatz. Am letzten Wochenende wurden Feuerwehrkräfte mit Spezialausrüstung zum Abpumpen von Öl aus den Häusertanks im Raum Deggendorf angefordert.
19.06.13
Neumarkt: "Neumarkt hilft" wieder
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang