Steine gegen Züge

NEUMARKT. Die Polizei schnappte vier Jungen und ein Mädchen, die von der Bahnbrücke in Pölling Steine auf durchfahrende Züge warfen.

Die Jugendlichen im Alter von 14 bis 17 Jahren - darunter auch ein 14jähriges Mädchen - wurden in der Nacht zum Donnerstag von der Neumarkter Polizei festgehalten und die Personalien an die für den Bahnbereich zuständigen Bundespolizei übermittelt. Dann wurden die jungen Steineschmeißer nochnotpeinlich von der Polizei an ihre Eltern übergeben.

Um 21.23 Uhr hatte die von den Lok-Führern verständigte Bundespolizei den Neumarkter Polizei-Kollegen mitgeteilt, daß beim Photovoltaikbahndamm in Pölling von der Bahnbrücke aus Steine auf die Gleise und auf durchfahrende Züge geworfen wurden. Es wurden dabei mehrere Jugendliche beobachtet.

Die Neumarkter Polizei konnte bei einem Blitzzugriff tatsächlich die fünf Jugendliche erwischen. Die Tat gilt als "gefährlicher Eingriff in den Bahnverkehr"
13.06.13
Neumarkt: Steine gegen Züge
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang