Unterschriften gesammelt


Bürgermeister Guido Belzl, Stellvertretender Kreisvorsitzender
Günter Müller und Stellvertretender Bürgermeister Stefan
Zeltner sammelten in Pyrbaum Unterschriften
NEUMARKT. Die Freien Wähler sammelten am Pyrbaumer Marktplatz über 100 Unterschriften gegen eine Liberalisierung der Trinkwasserversorgung.

Nach der geplanten EU-Konzessionsrichtlinie müßten Bund, Länder oder Gemeinden zukünftig auch alle größeren Aufträge wie z.B. die der Trinkwasserversorgung europaweit ausschreiben. Die Wasserversorgung gehört nach Überzeugung der Freien Wähler zur Daseinsvorsorge und müsse in kommunaler Verantwortung bleiben, "ohne Bevormundung der Europäischen Union".

In vielen Ländern, zum Beispiel in Großbritannien, aber auch in deutschen Städten wie Berlin und Potsdam, habe die Privatisierung des Wassers zur Verschlechterung geführt, wie etwa "steigende Wasserpreise durch das Gewinnstreben der Konzerne". Da die Konzessionsrichtline noch nicht beschlossen ist und frühestens im September das Europäische Parlament das letzte Wort hat, wollen die Freien Wähler mit der Unterschriftenaktion gegen dieses Bestreben vorgehen.
09.06.13
Neumarkt: Unterschriften gesammelt
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang