Neu-Neumarkterin geehrt


Innenminister Joachim Herrmann, Elshaimaa Abdelmonem Mohamed Abdelmonem, Martin Neumeyer und Lothar Kraus vom Neumarkter Landratsamt (v.l.)

NEUMARKT. Bei einer Pressekonferenz in München hat Innenminister Joachim Herrmann eine ägyptische Neu-Neumarkterin für ihre besonders vorbildliche Teilnahme an einem Integrationskurs geehrt.

Der Minister zeichnete dabei die 32jährige Elshaimaa Abdelmonem Mohamed Abdelmonem aus, die im Juli 2012 im Ehegattennachzug zu ihrem deutschen Ehemann nach Deutschland eingereist ist und davor noch ihr Studium an der Wirtschafts- und Handelsfakultat der Universitat Kairo erfolgreich abgeschlossen hat. Den Integrationskurs hat sie unverzuglich nach ihrer Einreise absolviert, berichtete der Minister. Im April bestand sie dann erfolgreich die Prüfung.

Herrmann ließ es sich nicht nehmen, im Beisein des Integrationsbeauftragten der Bayerischen Staatsregierung, Martin Neumeyer, das Zertifikat persönlich zu überreichen.

Herrmann stellte das Integrationsmanagement der bayerischen Ausländerbehörden vor. "Bei der Integration gilt das Prinzip des Förderns und Forderns. Ausreichende deutsche Sprachkenntnisse sind für eine erfolgreiche Integration unverzichtbar. Deshalb fördern und fordern unsere Ausländerbehörden den Erwerb der deutschen Sprache."

Zu ihrer Unterstützung hat das Innenministerium das Konzept "Integrationsmanagement bei den Ausländerbehörden" erarbeitet. Zentrale Koordinierungsstelle ist der 2011 gegründete Arbeitskreis „Integrationsmanagement“, dem neben dem Innenministerium insbesondere Ausländerbehörden aus allen bayerischen Regierungsbezirken angehören.

Neuzuwanderer aus Nicht-EU-Staaten mit dauerhaftem Aufenthaltsrecht haben einen Anspruch auf Teilnahme ane inem Integrationskurs. Insgesamt wurden in Bayern im Jahr 2012 19.798 Berechtigungen zur Teilnahme an einem Kurs neu erteilt. Eine Verpflichtung zur Teilnahme besteht für Ausländer, die sich nicht auf einfache Art in deutscher Sprache mündlich verständigen können.

Herrmann: "Die bayerischen Ausländerbehörden haben im vergangenen Jahr insgesamt 6660 Ausländer zur Teilnahme an einem Integrationskurs verpflichtet. Davon waren 6466 Neuzuwanderer und 194 Ausländer, die sich schon länger bei uns aufhalten. Das zeigt: Unsere Ausländerbehörden nehmen den gesetzlichen Auftrag zur Integrationsförderung sehr ernst."

Die Ausländerbehörden können bei Integrationsverweigerern auch Sanktionsmaßnahmen verhängen. Die Möglichkeiten reichen von der bloßen Androhung möglicher Maßnahmen bis hin zur tatsächlichen Verhängung eines Bußgeldes wegen nicht ordnungsgemäßer Teilnahme am Integrationskurs. Meist ist aber schon die Androhung von Sanktionen ausreichend, um eine Teilnahme am Integrationskurs zu erreichen.

Der Innenminister: "Im Jahr 2012 haben die bayerischen Ausländerbehörden in 1.389 Fällen Sanktionsmaßnahmen angedroht. Aber lediglich in 45 Fällen mussten Bußgeldbescheide wegen nicht ordnungsgemäßer Teilnahme am Integrationskurs erlassen werden. Und nur in 33 Fällen war es notwendig ein Zwangsgeld zu verhängen." Zudem besteht seit 2011 die Möglichkeit, bei nicht erfolgreicher Teilnahme am Integrationskurs die Aufenthaltserlaubnis auf höchstens ein Jahr zu befristen. Hiervon machten im Jahr 2012 die bayerischen Ausländerbehörden 2.703 Mal Gebrauch. "Insgesamt wird deutlich: Die Möglichkeit, die Nichtteilnahme am Integrationskurs ahnden zu können, ist ein wichtiges Vollzugsinstrument", so Herrmann.

Bei der Pressekonferenz gratulierte der Innenminister acht ausländischen Mitbürgerinnen und Mitbürgern aus allen bayerischen Regierungsbezirken, die in besonders vorbildlicher Weise an Integrationskursen teilgenommen und sie mit Erfolg bestanden haben. Sie stammen aus Vietnam, Russland, dem Kosovo, aus Ägypten und aus Kap Verde.
29.05.13
Neumarkt: Neu-Neumarkterin geehrt
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang