Geld für "Neumarkter Land"

NEUMARKT. Die interkommunale Zusammenarbeit "Neumarkter Land" erhält 640.000 Euro aus dem Städtebauförderprogramm "Kleinere Städte und Gemeinden – überörtliche Zusammenarbeit".

Davon entfallen auf Berching 120.000 Euro, auf Breitenbrunn 120.000 Euro, auf Velburg 280.000 Euro und auf Seubersdorf 120.000 Euro. Das Generationennetzwerk erhält 300.000 Euro, die für Projekte in Berngau und Pyrbaum mit jeweils 150.000 Euro eingesetzt werden.

Diese Zahlen gab MdB Alois Karl bekannt. Der Bund und der Freistaat Bayern unterstützen zwölf Maßnahmen in der Oberpfalz mit insgesamt etwa 2,1 Millionen Euro Fördermitteln. Sechs der zwölf Projekte würden in seinem Wahlkreis liegen, sagte Karl.

Das Städtebauförderungsprogramm "Kleinere Städte und Gemeinden - überörtliche Zusammenarbeit und Netzwerke" richtet sich vor allem an kleine Städte, Märkte und Gemeinden, die sich in interkommunaler Zusammenarbeit um die Sicherung und Stärkung der öffentlichen Daseinsvorsorge kümmern.

In der Oberpfalz arbeiten im Rahmen der Städtebauförderung insgesamt 40 Städte, Märkte und Gemeinden in sechs interkommunalen Allianzen. Zwölf Kommunen realisieren in diesem Jahr konkrete Projekte, die mit rund 2,1 Millionen Euro unterstützt werden. Die gemeinsamen Anstrengungen setzen darauf, dass die Stabilisierung und Stärkung der kommunalen Daseinsvorsorge und Zentralität der einzelnen Ortskerne nur durch interkommunale und koordinierte Zusammenarbeit möglich ist.
24.05.13
Neumarkt: Geld für "Neumarkter Land"
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang