"Lustige Weiber" im Gerichts-Hof


Eine Probenszene für "Die Lustigen Weiber von Windsor"

NEUMARKT. Auch heuer wird es wieder im Hof des Amtsgerichtes eine spritzige Sommerkomödie der Neumarkter Schloßspiele geben.

Heuer gibt es "Die Lustigen Weiber von Windsor", die es schon einmal im Jahr 2000 mit großem Erfolg zu sehen gab. Dieses Mal übernimmt die Regie Eleonore Schön und bringt das Stück in einer Übersetzung von Barbara Beck auf die Bühne.

Kurz zum Inhalt: Der feiste Falstaff und seine Kumpane lieben das leichte Leben. Manchmal wird leider das Geld knapp. Dann wird beim Kartenspiel betrogen. Oder ehrenwerte Leute werden bestohlen. Oder man macht sich an die Gattinnen betuchter Mitbürger heran. Bei Alice Ford und Margaret Page gerät Falstaff allerdings an die Falschen. Die beiden Weiber aus Windsor sind nicht nur lustig, sondern auch listig. Zusammen mit ihren Ehegatten und der Lokalprominenz geben sie dem stolzen Ritter ordentlich Kontra.

Eintrittskarten erhält man ab Dienstag im Kulturamt der Stadt Neumarkt (Telefon 09181/255-125) sowie an der Abendkasse. Der Eintrittspreis beträgt 14 Euro; ermäßigter Eintrittspreis 12 Euro. Die Premiere findet am Samstag, 29. Juni, statt.

Weitere Vorstellungen sind am Freitag, 5. Juli, Samstag, 6.Juli, Samstag, 13. Juli, Sonntag, 14. Juli, Freitag, 19 Juli, Sonntag, 21. Juli, Freitag, 26. Juli, Samstag, 27. Juli sowie Sonntag, 28. Juli. Die Vorstellung beginnt jeweils um 20.30 Uhr.
20.05.13
Neumarkt: "Lustige Weiber" im Gerichts-Hof
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang