Junge Frau an der Spitze


Dr. Maximilian Federhofer, die neue Kreisvorsitzende Angelina
Stigler und Bezirksvorsitzender Christian Doleschal (v.l.)
NEUMARKT. Nach vier Jahren an der Spitze des Kreisverbandes der Jungen Union hat Dr. Maximilian Federhofer am Freitag sein Amt als Kreisvorsitzender an Angelina Stigler aus Mühlhausen übergeben. Die 25jährige Lehramtsanwärterin wurde bei der Kreisversammlung in Freystadt einstimmig gewählt (wir berichteten) und ist damit die erste Frau an der Spitze des JU-Kreisverbandes.

Der CSU-Kreisvorsitzende Albert Füracker lobte die Arbeit der Jungen Union und dankte Federhofer für die "überaus engagierte und erfolgreiche Arbeit". Gerade in einem Wahljahr sei es wichtig, die junge Generation zu mobilisieren.

Der CSU-Europaabgeordnete Albert Deß erinnerte sich an das Motto, warum er in die Junge Union eingetreten ist. "Wir nehmen unsere Zukunft selbst in die Hand und überlassen sie nicht den anderen – diese Devise gilt auch heute noch." Gerade das Projekt Europa brauche politisch interessierte junge Menschen, die gemeinsam positiv in die Zukunft blickten.

Die neue Kreisvorsitzende Angelina Stigler betonte, dass sie den eingeschlagenen Weg weitergehen wolle und auch künftig auf die Themen der jungen Generation wie die Energiewende oder Generationengerechtigkeit setzen werde. "Auf lokaler Ebene will ich vor allem unser Taxiprojekt vorantreiben und so den öffentlichen Nahverkehr für junge Leute spürbar verbessern", sagte Stigler. Mit diesem Projekt will die Junge Union erreichen, dass Jugendliche günstiger und flexibler im Landkreis unterwegs sein können und somit nicht zuletzt auch die Gefahr von alkoholbedingten Unfällen reduzieren.

Stigler sparte in ihrer Antrittsrede jedoch auch kritische Punkte nicht aus: "Auch wir merken, dass es schwieriger wird, junge Menschen für Politik zu begeistern. Darauf müssen wir uns in Zukunft konzentrieren und dies wird ein Schwerpunkt meiner Arbeit sein", kündigte sie an.

Diesen Punkt griff der CSU-Bundestagsabgeordnete Alois Karl auf und sprach der Jungen Union eine "Schlüsselrolle in der Demokratie" zu.

Ergebnisse der Neuwahlen: Vorsitzende: Angelina Stigler. Stellvertretende Vorsitzende: Carolin Mösl (Sengenthal), Michael Neumeier (Hohenfels), Michael Schatz (Parsberg), Melanie Stigler (Lupburg). Schatzmeister: Sandra Körner (Freystadt). Schriftführer: Marion Kerl (Mühlhausen), Marius Mauerer (Neumarkt). Beisitzer: Maximilian Federhofer (Neumarkt), Maximilian Fiehl (Postbauer – Heng), Manuel Graf (Parsberg), Kerstin Heitzer (Lupburg), Tanja Klein (Neumarkt), Peter Meier (Deining), Stephan Meier (Neumarkt), Matthias Schmalzl (Berngau), Maximilian Schmidt (Sengenthal), Stefan Schön (Neumarkt)
20.05.13
Neumarkt: Junge Frau an der Spitze
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang